Zwei neuen Notebooks von ASUS kommen mit OLED-Technologie, schmuckem Design und starker Ausstattung. Die soll reibungsloses Arbeiten auf hohem Niveau ermöglichen. Die Details im Überblick.

ASUS Vivobook Pro 16X OLED: Gemacht für große Aufgaben

Das Vivobook Pro 16X OLED bietet ein OLED-Display mit bis zu 4K-Auflösung und 400 Nits Helligkeit bei einem 16:10-Format. Zusammen mit der Grafikleistung von einer bis zur NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti oder einer NVIDIA GeForce RTX 3050 erweiterbaren Grafik-Einheit sollen sich Nutzer über eine besonders klare und scharfe Darstellung von Inhalten freuen können. Wie vom TÜV Rheinland zertifiziert ist das Display zudem besonders augenschonend und reduziert schädliches blaues Licht um bis zu 70 Prozent. Befeuert werden die neuen Notebooks von einem AMD Ryzen 9-5900HX-Prozessors oder einem Intel Core i7-11370H Prozessor. Das gilt aber nur für die jeweils stärkste Ausstattungsvariante. Der 16 GB große DDR4-Arbeitsspeicher ermöglicht auch bei gleichzeitiger Nutzung zahlreicher Anwendungen flüssiges Multitasking, während bis zu 1TB PCIe-SSD-Speicher einen schnellen Datentransfer und viel Platz für kreative Projekte bieten soll. Das Notebook im schicken Alu-Gehäuse wiegt knapp zwei Kilogramm. Die Akkulaufzeit gibt ASUS mit rund 14 Stunden an.



ASUS Vivobook Pro 14X OLED: Der kleine Bruder

Auch beim kompakteren ASUS Vivobook Pro 14X OLED sollen Nutzer keine Abstriche in Sachen Ausstattung und Leistung machen müssen. Das 14-Zoll Display läuft mit 90 Hertz und bietet bis zu 2,8K Auflösung und ebenfalls 400 Nits Helligkeit. Hier sorgt in der höchsten Ausstattung ein bis zu Intel Core i7-11370H aufrüstbarer Prozessor für den nötigen Vortrieb. Die Grafikeinheit kann hier bis zu einer NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti Grafik mit 4 GB aufgerüstet werden. Der Gewicht liegt rund 500 Gramm unter dem des großen Bruders, die Akkulaufzeit ist mit rund neun Stunden immer noch recht ordentlich.

Preis und Verfügbarkeit

Die neuen Notebooks, das ASUS 16X und 14X, sind ab sofort in Handel oder im Online-Shop von ASUS verfügbar. Der Startpreis liegt für beide Modelle bei 1.299 Euro.