Die neue Gartensaison ist längst eingeläutet, und bei gutem Wetter spielen auch die Kleinsten am liebsten draußen. Um keine Langeweile aufkommen zu lassen und für Action im Garten zu sorgen, ist das Aufstellen eines Trampolins eine gute Idee. Trampolinspringen sorgt für strahlende Kinderaugen und kann die Kleinen lange beschäftigen, sodass Sie sich in dieser Zeit um anstehende Gartenarbeiten kümmern können. Doch ganz ungefährlich ist der Hüpfspaß nicht, weshalb die Kaufentscheidung gut überlegt sein sollte.

Bei Aldi Nord ist seit Montag wieder ein Gartentrampolin mit rund drei Metern Durchmesser für günstige 169 Euro zu haben. Das ist für diese Größe ein sehr guter Preis. IMTEST hat das Angebot geprüft. Lesen Sie im Folgenden, ob sich die Anschaffung lohnen würde und worauf es beim Trampolinkauf ankommt.

Darauf müssen Sie beim Kauf achten

Im Folgenden sind die wichtigsten Fragen aufgegliedert, die die Kaufentscheidung beeinflussen sollten.

  • Wie viel Platz steht zur Verfügung?
  • Welche Form hat das Trampolin?
  • Wie hoch ist das maximale Benutzergewicht?
  • Ist die Qualität ausreichend?
  • Gibt es Sicherheitsvorkehrungen (Netz, Polsterung)?
  • Sind die Prüf-Zertifikate (TÜV und GS) vorhanden?

Gartentrampoline gibt es in vielen unterschiedlichen Größen. Es sollte also zunächst überprüft werden, wie viel Platz zur Verfügung steht. Auch im Bereich um das Trampolin herum sollten ungefähr zwei Meter zusätzlich vorhanden sein, um ausreichend Sicherheit zu gewährleisten. Je größer die Sprungfläche, umso mehr Möglichkeiten für Turnübungen wie Salto oder Radschlagen gibt es.

Auch wenn Kinder oft Fliegengewichte sind: Wichtig ist es außerdem, auf das maximale Benutzergewicht zu achten. Kleine Trampoline sind normalerweise bis zu 100 Kilogramm belastbar, größere sogar bis 150 Kilogramm. Falls ein Kunststück doch einmal nicht ganz klappt, sollte das Trampolin unbedingt über ein Sicherheitsnetz verfügen, das den Sturz zur Not abfängt und somit verhindert, dass Kinder vom Gerät fallen.

Des Weiteren ist es wichtig, auf eine hochwertige Qualität der verbauten Komponenten zu achten. Eine gute Verarbeitung des Trampolingestells und der Sprungfläche sowie strapazierfähige und robuste Randabdeckungen sind das A und O. Legen Sie beim Kauf also unbedingt ein Augenmerk auf die TÜV- und GS-Zertifikate.


Die 5 hilfreichsten Garten-Apps: So werden Sie zum Pflanzen-Profi

Die Garten-Saison steht an: Diese Garten-Apps sollen Ihnen bei der Pflege Ihrer grünen Oase behilflich sein.


Crane Gartentrampolin von Aldi

Das runde Gartentrampolin von Aldi bietet einen mittelgroßen Sprungflächen-Durchmesser von rund drei Metern. Neben einem Sicherheitsnetz ist es außerdem mit einem Rahmen sowie einem zusätzlichen Schutzpolster um die Sprungfläche ausgestattet. Übrigens: Vom TÜV Rheinland zertifiziert und mit dem Siegel für Geprüfte Sicherheit versehen, entspricht es den Anforderungen des Produktsicherheitsgesetzes. Alle verbauten Komponenten wurden entsprechend auf Sicherheit und Qualität geprüft. Im Folgenden noch einmal die Eckdaten zum Gerät in der Übersicht:

  • Geeignet für Kinder ab 3 Jahren
  • Für den Außenbereich
  • Abmessungen insgesamt (Durchmesser x Höhe): 305 x 256 Zentimeter
  • Benutzergewicht: maximal 150 Kilogramm
  • Inklusive Montagewerkzeug
  • TÜV- sowie GS-zertifiziert

Alternativen zum Aldi-Gartentrampolin

Abschließend sei zu sagen, dass das günstige Gartentrampolin von Aldi alle nötigen Mindestanforderungen erfüllt und besonders für den kleinen Geldbeutel interessant ist. Falls es in Ihrer Nähe bereits ausverkauft sein sollte oder hinsichtlich Form und Größe nicht in Ihren Garten passt, könnte eine der folgenden Alternativen für Sie infrage kommen.

Songmics Trampolin

  • Durchmesser: 183 Zentimeter
  • Maximale Belastung: bis zu 100 Kilogramm
  • Inklusive Sicherheitsnetz, gepolsterten Stangen und Leiter
  • Abstand zwischen Boden und Trampolinoberfläche: 50 Zentimeter

TecTake Outdoor-Trampolin

  • Rahmen-Durchmesser: 244 Zentimeter
  • Sprungnetz-Durchmesser: 196 Zentimeter
  • Maximale Belastung: 80 Kilogramm
  • Inklusive Sicherheitsnetz, gepolsterten Netzpfosten und Leiter

SportPlus Gartentrampolin

  • Durchmesser: 366 Zentimeter
  • Sprungflächen-Durchmesser: 323 Zentimeter
  • Maximale Belastung: 150 Kilogramm
  • Innen liegendes Sicherheitsnetz

Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.