Von einem günstigen Notebook für die Schule bis hin zu einem leistungsstarken Laptop: Die Vivobook-Modelle von Asus gibt es in sehr vielen verschiedenen Variationen. Im Rahmen des “The Pinnacle of Performance”-Launch-Events hat der Hersteller nun neue Modelle für die leistungsstarke Pro- und die kompakte S-Serie angekündigt. IMTEST hat die wichtigsten Details zusammengefasst.



Pro-Serie: Die neuen Arbeitstiere

Und siehe da: Asus kündigt gleich eine ganze Reihe neuer Modelle für die Pro-Serie an. Folgende Vivobooks gehören dazu:

  • Vivobook Pro 16X OLED (16-Zoll-Notebook)
  • Vivobook Pro 15X OLED (15,6-Zoll-Notebook)
  • Vivobook Pro 14X OLED (14-Zoll-Notebook)
  • Vivobook Pro 16 OLED (16-Zoll-Notebook)
  • Vivobook Pro 15 OLED (15-Zoll-Notebook)

Alle Modelle richten sich mit ihrer Leistung an Nutzerinnen und Nutzer, die mit den Geräten arbeiten möchten oder kräftezehrende Programme ausführen. Denn wahlweise steckt Intels High-End-Prozessor Intel Core i9 12900H oder der AMD Ryzen 9 6900HX im Notebook. Außerdem winken bis zu 32 Gigabyte DDR5-Arbeitsspeicher und bis zu 2 Terabyte SSD-Speicher. Die Bildberechnung übernimmt bei allen Notebooks die Nvidia-Grafikkarte RTX 3070 Ti.

Die 15,6 Zoll großen OLED-Bidschirme lösen mit 2.880 x 1.800 Pixeln (2K) auf, die größeren 16-Zoll-Displays bieten 3,2K-Auflösung. In der Spitze soll die Bildwiederholfrequenz bei 120 Hertz liegen. Außerdem sollen die Mattscheiben kurze Reaktionszeiten (0,2 Millisekunden) bieten, was für kreative Tätigkeiten und das gelegentliche Spielen wichtig ist.

Verfügbarkeit: Die neue Vivobook-Pro-Serie ist ab dem dritten Quartal 2022 in Deutschland verfügbar.

Das Vivobook Pro 14X ist wahlweise in Schwarz erhältlich.
Eine Mischung aus Grau und Schwarz: das Vivobook Pro 15X.
Der größte Neuzugang der Pro-Reihe: das Vivobook Pro 16X.

Vivobook S-Serie: Eine Nummer schmaler

Auch die S-Serie seiner Vivobooks erweitert Asus um neue Modelle. Folgende Notebooks hat der Hersteller präsentiert:

  • Vivobook S 14X OLED (14-Zoll-Notebook)
  • Vivobook S 16X OLED (16-Zoll-Notebook)
  • Vivobook S 14 OLED (14-Zoll-Notebook)
  • Vivobook S 15 OLED (15-Zoll-Notebook)

Asus bewirbt die neuen Modelle der S-Serie als ideale Reisebegleiter. Mit einem Gewicht von bis zu 1,6 Kilogramm und einer Dicke von bis zu 17,9 Millimeter sollen sie sich besonders für die Mitnahme und zum Arbeiten unterwegs eignen. Denn trotz kompakter Bauweise spart Asus nicht beim Innenleben. So kommt bei den Modellen wahlweise ein Intel Core i7-Prozessor aus Intels 12. Generation “Alder Lake” oder die AMD-CPU Ryzen 9 6900HX zum Einsatz. Gemeinsam mit 16 Gigabyte-DDR4-Arbeitsspeicher und einer PCIe-SSD mit 1 Terabyte Speicherkapazität soll hohes Tempo garantiert sein. Für genügend Grafikleistung sollen die in den Prozessor integrierten Grafikeinheiten Intel Iris XE oder AMD Radeon sorgen. Novum: Die OLED-Bildschirme kommen mit 120-Hertz-Bildwiederholfrequenz. Unterschied: Die S-14- und S-15-Modelle sind lediglich mit einem Metalldeckel ausgestattet. Bei den Premium-Varianten S 14X und S 16X besteht das komplette Gehäuse aus Metall.

Preis und Verfügbarkeit: Die neue Vivobook-S-Serie bietet Asus ab dem zweiten Quartal 2022 in Deutschland an. Preislich geht es ab 1.299 Euro los.

Vivobook 13 Slate: Limitierte Editionen

Neben den gewöhnlichen Modellen hat Asus noch zwei limitierte Modelle präsentiert. Die hören auf die Namen Vivobook 13 Slate OLED Philip Colbert Edition und Vivobook 13 Slate OLED Steven Harrington Edition. Dahinter verbirgt sich ein Windows-Convertible mit abnehmbarer Tastatur und 13,3 Zoll großem OLED-Touchscreen. Innen arbeitet ein Quad-Core-Prozessor von Intel. Der Einfluss der Designer ist vor allem bei dem im Lieferumfang enthaltenen Zubehör ersichtlich. Smart-Cover, Hülle, Cover-Ständer, Stylus-Halter und die Verpackung haben sie optisch gestaltet. Optional erhältlich: Eine von den Künstlern gestaltete Maus.

Preis und Verfügbarkeit: Das Vivobook 13 Slate OLED ist in der Artist-Edition ab dem zweiten Quartal 2022 für 799 Euro erhältlich.

Weitere Informationen zu den neuen Vivobook-Modellen finden Sie auf der Asus-Website.

Weltraum und Palmen: Hier hat Künstler Steven Harrington seinen Stempel hinterlassen
Die Vivobook 13 Slate OLED Philip Colbert Edition erinnert an Comicbücher.

Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.