Das Wort Sonos ist ein Palindrom: Egal von welcher Seite man es liest, der Klang bleibt gleich. Ebenso gleichklingend und vom Blickwinkel unabhängig werden auch Lieblingssongs, Podcasts oder der Sound des neuen Blockbusters, lässt man sie über die Speaker des US-amerikanischen Unterhaltungselektronik-Profis Sonos erklingen. Für die kommenden Wochen verkündet das Unternehmen sogar gleich mehrere Neuigkeiten.

Sound für die ganze Wohnung

Als Ergänzung zum bestehenden Portfolio für Home-Entertainment-Systeme präsentiert Sonos die neue Soundbar Ray. Sie sorgt entweder allein oder als Kernelement eines ganzen Multiroom-Systems für ausbalancierten Sound, kristallklare Dialoge und kraftvollen Bass. Fokus bei diesem Produkt liegt laut Hersteller in der Schlichtheit im Design sowie in der vielseitigen Verwendbarkeit. „Die Ray macht es dank ihrer kompakten Größe und des beeindruckenden Sounds einfacher als je zuvor, das Hörerlebnis zu optimieren“, so CEO Patrick Spende. Mit einem Preis von 299 Euro gehört die Sonos Ray zu den inzwischen erschwinglicheren Soundbars. Sie ist ab dem 7. Juni weltweit erhältlich.

Ein Produktbild der neuen Sonos Soundbar Ray.
Sorgt im Alleingang oder als Zentrum des Multiroom-Systems für ausgezeichneten Klang: Die neue Sonos Ray. © Sonos

Sonos Roam: Satter Sound in neuem Look

Kompaktes Design, Leichtgewicht und überdies starker Sound mit langer Akkulaufzeit. Der Sonos Roam mit integrierter Sprachsteuerung ist seit seiner Markteinführung ein Klassiker unter den mobilen Lautsprechern. Umso schöner, dass er bei gleichbleibender Qualität einen neuen Farbanstrich bekommen hat. Statt wie bisher nur zwischen Shadow Black und Lunar White zu wählen, stellt Sonos drei zusätzliche, von der Natur inspirierte Farben vor: Olive, in Anlehnung an die Pflanzenwelt von Wüstenkakteen bis zu malerischen Gärten. Wave, folgerichtig als Hommage an endlose Strände und erfrischende Seen. Und zuletzt Sunset – der Name spricht für sich. Die neuen Modelle sind ab heute für 199 Euro erhältlich.

„Die neuesten Farbvarianten des Roam sind von den Orten inspiriert, die wir besuchen und bieten die Möglichkeit, die eigene Individualität durch Sound weiter auszudrücken.“

Maxime Bouvat-Merlin, Senior Vice President, Hardware bei Sonos


Eigener Radiosender von Sängerin Lorde

Zudem kündigt das Unternehmen die Zusammenarbeit mit der neuseeländisch-kroatischen Sängerin Lorde an. Gemeinsam haben Sonos und Lorde eine exklusive Radio Station für Sonos Radio zusammengestellt, die unter dem Titel Solarsystym zu finden ist. „Auf Solarsystym hören Fans Songs, die für mich und mein Leben von enormer Bedeutung sind und einen Einblick in mein tiefstes Inneres geben“, erklärt Lorde. Der Radiosender ist ab heute auf Sonos Radio verfügbar. Darüber hinaus entstand in einer Kooperation zwischen Sonos, Lorde und der umweltfreundlichen Designermarke Everybody.World eine Tragetasche für den Sonos Roam. Diese passt stilistisch zu den neuen Farbvariationen und wird anfänglich wöchentlich über @sonosradio verlost.

Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.