Filme gucken, Spiele daddeln oder für die Schule lernen: Mit einem Tablet lassen sich allerlei Dinge anstellen. Das hat auch Amazon erkannt und bietet schon seit mehreren Jahren Modelle für große und kleine Menschen an. Denn es gibt auch eine kindgerechte Ausgabe der preisgünstigen Fire-Tablets. Jetzt bessert der Online-Versandriese bei seinem Fire 7 und bei dem kindgerechten Fire 7 Kids nach. Die Neuauflagen sollen ihre Vorgänger dank neuem Prozessor und stärkerem Akku in den Schatten stellen.



Amazon Fire 7: Satter Leistungsschub

Das 2022-Modell des Amazon Fire 7 bietet einen Quad-Core-Prozessor, dessen Kerne mit 2 Gigahertz takten und hat nun zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. Damit sollen Spiele noch runder laufen und der Wechsel zwischen Anwendungen noch flüssiger klappen. Die Akku-Leistung hat Amazon ebenfalls hochgeschraubt. Das Amazon Fire 7 soll nun bis zu zehn Stunden durchhalten. Danach lädt man es mit dem im Lieferumfang enthaltenen Adapter auf. Ansonsten gleicht es dem Vorgängermodell in vielen Dingen. Für Videoanrufe ist eine Kamera auf der Vorder- und Rückseite eingebaut. Der Touchscreen ist nach wie vor 7 Zoll groß und löst mit 1.024 x 600 Bildpunkten auf. Eine ausreichende Größe, um über Streaming-Apps wie Netflix und Disney Plus Filme und Serien zu schauen.

Preis und Verfügbarkeit: Das Fire 7 kann ab sofort mit 16 Gigabyte Speicher für 64,99 Euro über folgende Amazon-Seite vorbestellt werden. Die 32-Gigabyte-Variante kostet 74,99 Euro. Achtung: Wer keine Werbung im Sperrbildschirm und Ruhemodus sehen will, muss mehr bezahlen. Dann kostet das 16-Gigabyte-Modell 74,99 Euro und die 32-Gigabyte-Version 89,99 Euro. Die Auslieferung beginnt am 29. Juni 2022.

Instagram, Spotify, Facebook: Mit dem Amazon Fire 7 lassen sich jede Menge Apps nutzen.

Amazon Fire 7 Kids: Abo-Service mit dabei

Wie das Fire 7 hat das Fire 7 Kids von Amazon eine Frischzellenkur erhalten. Das heißt: Es ist jetzt noch schneller und hält ebenfalls bis zu zehn Stunden durch. Neben dem Tablet ist eine Schaumstoffhülle im Lieferumfang enthalten, die das Gerät bei Stürzen schützen soll. Außerdem mit dabei: ein Jahres-Abo des Dienstes Amazon Kids+. Darüber können Kinder auf eine Vielzahl altersgerechte Filme, Serien und weitere Apps zugreifen. Ebenfalls praktisch: Beim Kauf gibt es zwei Jahre Garantie obendrauf.

Preis und Verfügbarkeit: Das Amazon Fire 7 Kids gibt es nur ohne Werbung. Amazon veranschlagt für die Kids-Edition mit 16 Gigabyte Speicher 109,99 Euro. Wer 32 Gigabyte Speicherkapazität will, muss 119,99 Euro zahlen. Übrigens: Alternativ lässt sich der Speicher per microSD-Karte erweitern.

Amazon Fire 7 Kids Edition
Eine ganze Ecke knuffiger: das Amazon Fire 7 Kids samt Schaumstoffhülle. © Amazon

Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.