Veröffentlicht inNews

Bewegliches Fahrrad-Sattelgelenk verspricht hohen Fahrkomfort

Das bewegliche Sattelgelenk von Freibeik kippt beim Treten um 15° in jede Richtung. Dadurch wird die Rückenmuskulatur entlastet, was Schmerzen lindert und vorbeugt. IMTEST zeigt, wie das Tool funktioniert.

Sattelstütze
© Freibeik

Ein neues bewegliches Sattelgelenk von Freibeik soll Schmerzen vorbeugen. Jeder, der schonmal eine lange Fahrradtour gemacht hat, kennt es vielleicht: An den Beckenknochen drückt es, der Nacken ist verspannt und der Rücken ziept.

Dieses Feedback bekommt Iris-Sabine Langstädtler nach eigenen Angaben oft von ihren Kunden. Mit ihrem Mann Matthias führt sie in Bremen ein Fahrradgeschäft und wurde immer wieder auf das Thema Schmerzen beim Fahrradfahren angesprochen. Eine Ursache dafür könnte ein unangenehmer, harter und starrer Sattel sein. 

Funktionsweise beim Reiten abgeguckt

Da die Bremerin nicht nur Fahrrad-Expertin ist, sondern auch gerne reitet, lag eine Problem-Lösung für sie gar nicht so weit weg. Auf dem Pferderücken sitzt man nämlich auch nicht starr, sondern Hüfte und Becken sind die ganze Zeit in Bewegung. Diese Erkenntnis übertrug die Geschäftsfrau dann in ihre Erfindung: ein bewegliches Sattelgelenk.



Durch ein bewegliches Gelenk direkt unterm Sattel kippt der Sitz beim Treten um 15° in jede Richtung. Laut Iris-Sabine Langstädtler wird durch die dynamische Hüftbewegung die Rückenmuskulatur entlastet. Die Folge: Schmerzen lassen nach oder entstehen erst gar nicht. Zudem erhält der Fahrer mehr Wendigkeit beim Schulterblick.

Bild Funktionsweise Sattelgelenk
Das Sattelgelenk kippt beim Treten um 15° in jede Richtung. Dadurch bleiben Hüfte und Becken ständig in Bewegung. © Freibeik

Das nützliche Tool lässt sich nach Herstellerangaben an nahezu jeden handelsüblichen Sattel montieren. Es ist gemäß Norm EN 15194 mit einem Gesamtgewicht von maximal 100 Kilogramm zu belasten.

Starthilfe durch “Die Höhle der Löwen”

Wie sich das Freibeik-Sattelgelenk auf dem Markt durchsetzen wird, wird sich in nächster Zeit zeigen. Die Bremerin war mit ihrer Erfindung Anfang Mai bei “Die Höhle der Löwen” und konnte dort einen Deal mit Löwen-Pärchen Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer erzielen. Auf der eigenen Homepage von Freibeik wird das Sattelgelenk für 69,99 Euro angeboten.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.