Mit den Medion-Erazer-PCs und -Notebooks bietet Aldi Gaming-Hardware sowohl für Einsteiger zum günstigen Preis als auch High-End-Geräte für den anspruchsvollen Gamer. Jetzt, Ende Juni, kommen wieder frische PCs und Notebooks in den Online-Shop des Discounters. Was diese bieten und kosten sollen, verrät IMTEST.

Medion Erazer Crawler: Das Aldi-Gaming-Notebook zum Einstieg

Zum einen gibt es ab dem 30. Juni das Medion Erazer Crawler E30 im Online-Shop zu kaufen. Das Aldi-Gaming-Notebook ist ausgelegt für Einsteiger, die damit auch im Homeoffice arbeiten wollen. Mit dem Intel Core i5-12450H hat es einen leistungsstarken Prozessor der neuesten Generation an Bord. Drei Monate Xbox Game Pass Ultimate gibt es dazu. Das Notebook wird für 1.149 Euro erhältlich sein. Und das bietet das Gaming-Notebook von Medion:

  • Bildschirm: 15,6 Zoll, LED-Backlight, IPS, 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD), 144 Hz
  • Speicher: 1 TB SSD, 16 GB DDR4
  • Grafik: NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti
  • Konnektivität: Wi-Fi 6E AX211, Bluetooth
  • Anschlüsse: USB 2.0 Typ-A, USB 3.2 Gen 1 Typ-A, 2x USB 3.2 Gen 2 Typ-C, Mini DisplayPort 1.4, HDMI-out, LAN (RJ-45), microSD-Kartenleser, Audio-Kombi (Mic-in, Audio-out), Mic-in
Aldi-Gaming-Notebook Medion Erazer aufgeklappt schräg von vorne mit dunkelblauem Bildschirmbild auf weißem Hintergrund
Wie es sich für ein Gaming-Notebook gehört, hat das Crawler E30 eine beleuchtete Tastatur. © Medion


Anspruchsvolles Gaming mit Medion Erazer Defender

Zum anderen kommt das Medion Erazer Defender P15 Ende Juni in den Online-Shop des Discounters. Dieses Aldi-Gaming-Notebook bietet einen AMD Ryzen 7 5800H Prozessor. Damit soll es sich für anspruchsvolle Gaming-, Multimedia- und Desktop-Anwendungen bestens eignen. 1.399 Euro wird es kosten. Hier ein Überblick der wichtigsten Ausstattungsmerkmale des Medion-Notebooks:

  • Bildschirm: 17,3 Zoll, LED-Backlight, IPS, 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD), 144 Hz
  • Speicher: 1 TB SSD, 16 GB DDR4
  • Grafik: NVIDIA GeForce RTX 3060
  • Konnektivität: Wi-Fi 6 AX200, Bluetooth 5.1
  • Anschlüsse: USB 2.0 Typ A, USB 3.2 Gen 1 Typ A, USB 3.2 Gen 2 Typ A, USB 3.2 Gen 2 Type C mit DisplayPort, Mini Display 1.4 port, HDMI-out, LAN (RJ45), DC-in, Audio-Kombi (1 x Mic-in, 1 x Audio-out), Mic-in
Schwarzes Gaming-Notebook leicht aufgeklappt schräg von hinten auf weißem Hintergrund
Das Aldi-Gaming-Notebook Defender P15 bietet vielfältige Anschlussmöglichkeiten.
Schwarzes Gaming Notebook zugeklappt von der Seite
Schwarzes Gaming Notebook zugeklappt von der Seite

Erazer Recon: Desktop-Gaming für Sparfüchse

Während die Preise bei den neuen Notebooks nicht sehr weit auseinanderliegen, sieht es bei den PCs anders. So bietet Aldi Gaming-Einsteigern den Medion Erazer Recon E10 für nur 799 Euro, was im Spiele-Bereich ausgesprochen günstig ist. Dabei läuft der Gaming-PC Intel Core mit dem i5-12400 Prozessor der 12. Generation. Drei Monate Xbox Game Pass Ultimate sind auch dabei. Weitere technische Details auf einen Blick:

  • Speicher: 512 GB SSD, 16 GB DDR4
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1650
  • Konnektivität: Wi-Fi 6 AX201, Bluetooth
  • Anschlüsse: 2 x USB 3.2 Gen1, Mic-in, Audio-out, 2 x USB 2.0 Type A, 2 x USB 3.2 Gen1 Type-A, USB 3.2 Gen2 Type-C, LAN, HDMI 2.0, 2 x DisplayPort 1.4a, 3 x Audio Jack
Schwarzer Aldi Gaming PC schräg von vorne auf weißem Hintergrund
Der günstige Medion Erazer Recon kommt in schlichter Optik daher. © Medion


Aldi-Gaming-PC auf High-End-Niveau

Der Medion Erazer Engineer X20 kommt ebenfalls am 30. Juni in den Online-Shop. Allerdings kostet dieser über 1.000 Euro mehr als der Recon E10. Denn mit dem Engineer X20 bietet Aldi Gaming-Enthusiasten einen High-End-PC. So läuft er mit der topaktuellen Generation des Intel Core i7-12700 Prozessors. Neben leistungsstarken Komponenten bietet der PC zudem ein schickes Design mit Glasseite und Beleuchtung. Hier ein Blick auf die weitere Ausstattung des Gaming-Rechners:

  • Speicher: 2 TB SSD, 16 GB DDR4
  • Grafik: NVIDIA GeForce RTX 3070 LHR
  • Konnektivität: Wi-Fi 6 Gigabit, Bluetooth
  • Anschlüsse: 2 x USB 3.2 Gen1, Mic-in, Audio-out, 5 x USB 2.0/1.1, 3 x USB 3.2 Gen1 Type-A, 2 x WiFi-Antennen-Anschluss, HDMI 2.1, 3 x DisplayPort 1.4, RJ-45-Port, 3 x Audio-Jack
Schwarzer Aldu-Gaming PC schräg von vorne mit blau leuchtendem Inneren
Der High-End-Gaming-PC von Aldi fällt mit seiner Glasseite und der Beleuchtung auf. © Medion

Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.