Veröffentlicht inNews

Android: Google verspricht mehr Sicherheit für Passwörter

Mehr Sicherheit dank Passwort-Schutz: Künftig sollen Passwörter direkt auf Android-Geräten verschlüsselt werden.

Das Bild eines Diebes, der verschmitzt über die Schulter schauend das Passwort eines E-Mail-Postfaches knackt.
Google verspricht künftig mehr Sicherheit für Passwörter. © Google

Auf Android-Smartphones und -Tablets kommt bald eine neue Sicherheitsfunktion zum Tragen. Google will Nutzerinnen und Nutzern dabei noch mehr Schutz für ihre Passwörter ermöglichen. Die Verschlüsselung von Passwörtern fand nämlich bislang auf den Servern des Konzerns statt. Künftig soll das aber auch dezentral auf dem entsprechenden Gerät selbst möglich sein. „On-Device-Verschlüsselung“ nennt Google das Procedere.

Google will Passwörter dezentral sichern

Ziel ist es, die Passwortdaten zu minimieren, die Nutzerinnen und Nutzer mit Google teilen müssen. Die Freigabe eines Passworts erfolgt dann etwa durch das Lösen der Display-Sperre des verwendeten Geräts. Man kann sich die Passwortverschlüsselung bei Google dann wie die Aufbewahrung von Wertgegenständen in einem Safe vorstellen. Man schließt seine Wertgegenstände ein und die Bank passt auf den Schlüssel auf. Diese Methodik birgt aber auch Nachteile.


Google: In 5 Schritten zu mehr Datenschutz

Google gilt als Datenkrake. Immerhin bietet der Suchgigant Möglichkeiten, seinen Datenhunger deutlich zu reduzieren.


Sollte einmal der Zugriff auf das Smartphone oder Tablet verloren gehen, sind somit auch die gespeicherten Passwörter futsch. Trotzdem will Google die Methode der dezentralen Speicherung direkt auf den Nutzergeräten künftig als Standard etablieren. Zum jetzigen Zeitpunkt müssen Nutzerinnen und Nutzer die Funktion allerdings noch selbst aktivieren. Ist die On-Device-Verschlüsselung einmal aktiv, kann man sie aber nicht mehr rückgängig machen.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.


Android On-Device-Verschlüsselung: So geht’s

Um die On-Device-Verschlüsselung bereits jetzt zu aktivieren, müssen Sie zunächst die Website passwords.google.com besuchen. Dort loggen Sie sich mit ihren Google-Daten ein. Unter dem Menüpunkt “Einstellungen” finden Sie den Eintrag “On-Device-Verschlüsselung” und aktivieren ihn. Im Chrome-Browser ist das auch über “Einstellungen” und “Passwörter” möglich. Ihre Passwörter werden fortan auf dem Gerät gesichert.