Veröffentlicht inNews

Gardena smart App: Pflanzenerkennung als neue Funktion

Die Gardena smart App bietet jetzt eine neue Funktion zur Pflanzenerkennung. Sehr hilfreich für alle, die keinen Botanik-Kurs besucht haben.

Es ist eine Person zu sehen, die mit dem Smartphone eine Pflanzenblüte fotografiert.
© fauxels / Pexels

Schon Shakespeare wusste: “Was uns Rose heißt, wie es auch hieße, würde lieblich duften.” Denn hübsch, wohlduftend und gegebenenfalls sogar nützlich, sind Pflanzen natürlich immer. Auch, wenn man nicht weiß, wie genau die Blume heißt. Dennoch: Im eigenen Garten oder auf dem Balkon möchte man es vielleicht ein bisschen genauer wissen. Welche grünen Mitbewohner sind denn genau bei einem eingezogen? Welche Vorlieben für Licht oder Bewässerung haben sie? Und welche Bodeneigenschaften sind für sie ideal?

All diese Fragen können natürlich in Büchern oder im Internet recherchiert werden. Viel einfacher geht die Bestimmung und die anschließende, optimale Versorgung jetzt aber auch mit dem neuen Feature “Pflanzenerkennung” der Gardena smart App.


Die 5 hilfreichsten Garten-Apps: So werden Sie zum Pflanzen-Profi

Die Garten-Saison steht an: Diese Garten-Apps sollen Ihnen bei der Pflege Ihrer grünen Oase behilflich sein.


Zeige mir, wer Du bist, und ich sage Dir, wie Du heißt

Eine ausführliche Pflanzenbibliothek gibt es in der Gardena smart App schon länger. Über 4500 Arten sind dort laut Gardena mitsamt den Informationen zur richtigen Pflege gespeichert. Neu ist, dass jetzt auch per Foto Pflanzen identifiziert werden können. Dafür gibt es die neue Funktion “Pflanzenerkennung”, die ab sofort in der Gardena smart App aufgerufen werden kann. Die unbekannte Pflanze muss dann einfach nur fotografiert werden, um ihre Identität zu erfahren. Bis zu fünf Fotos können gleichzeitig in die Pflanzenerkennung hochgeladen werden, um die Bestimmung möglichst eindeutig zu machen.

Es sind 2 Smartphones mit der Gardena smart App zu sehen. Auf dem linken ist das Foto einer Blume gezeigt, auf dem rechten die Vorschläge der App für die Pflanzenerkennung..
Ein einfaches Foto der mysteriösen Blume und schon schlägt die Gardena App vor, um welche Pflanze es sich handeln könnte. © Gardena

Weitere Funktionen der Gardena smart App sind übrigens, die Bewachungsmöglichkeit für das automatische Bewässerungssystem und des Garten-eigenen Mähroboters. Die App ist sowohl für iOS- als auch für Android-Nutzende verfügbar.



Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.