Veröffentlicht inNews

Sweetypet Fischfutterautomat: Fische füttern per App

Urlaub geplant, aber niemanden zur Hand, der die Fische regelmäßig füttern kann? Der neue Sweetypet Fischfutterautomat verspricht Hilfe.

Der Sweetypet Fischfutterautomat ist von oben zu sehen. Die Klappe ist geöffnet und jemand füllt Fischfutter ein. Darunter ist ein Aquarium zu sehen.
© PEARL GmbH

Endlich Urlaub! Endlich Entspannung am Strand, in der Sonne und im Meer. Doch wer füttert eigentlich die heimischen Fische im Aquarium, während der ausgedehnten Schnorchel-Touren mit “fremden” Fischen?
Der neue Fischfutterautomat von Sweetypet bietet die Möglichkeit der App-Bedienung und verspricht dadurch eine weltweite Steurungsmöglichkeit.



Wie funktioniert der Sweetypet Fischfutterautomat?

Der smarte Fischfutterautomat von Sweetypet fasst bis zu 200 Milliliter Fischfutter, das automatisiert an die Fische im Aquarium abgegeben werden kann. Dazu ist der Automat programmierbar. Laut Hersteller sind Fütterungszeiten und Futtermenge ganz einfach über nur drei Tasten einzustellen. Außerdem ist der Fischfutterautomat mit diversen Sprachassistenten, wie Siri, Alexa und Google Assistant, kompatibel. Dadurch lässt sich der Futterautomat auch per Sprachbefehl bedienen.

Noch einfacher sind Programmierung und Überwachung übers Smartphone. Da der Fischfutterautomat smart ist, kann er übers heimische WLAN-Netz mit einer der kompatiblen Apps Elesion, Smart-Life oder Tuya verbunden werden. Dadurch kann man die Fische im Aquarium auch von unterwegs versorgen, also zum Beispiel von der Arbeit aus oder aus dem Urlaub.

Ein weiterer Vorteil der App-Steuerung ist, dass sogenannte automatische Szenen-Funktionen festgelegt werden können. So kann beispielsweise programmiert werden, dass das Licht im Aquarium angehen soll, wenn der Fischfutterautomat Futter abgibt. Vorraussetzung dafür ist natürlich, dass alle Geräte mit der App vernetzt sind.

Die Stromversorgung des Sweetypet Fischfutterautomaten erfolgt per USB-Kabel. Ein Netzteil ist allerdings laut Hersteller nicht im Lieferumfang enthalten, sondern muss – falls noch nicht vorhanden – gesondert hinzugekauft werden.

Der Fischfutterautomat mit Halterung ist schräg von vorne zu sehen.
Der Sweetypet Fischfutterautomat kann mit der beiliegenden Halterung ganz leicht am Aquarium angeschraubt werden. © PEARL GmbH

Preis und Verfügbarkeit

Der Sweetypet Fischfutterautomat ist ganz neu im Pearl-Webshop. Er kostet derzeit 36,99 Euro statt 59,90 Euro.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.