Veröffentlicht inNews

Xiaomi Mijia Cooking Robot: Eine Alternative zum Thermomix?

Der Thermomix ist wohl immer noch der Goldstandard der Küchenmaschinen mit Kochfunktion. Xiaomi möchte Vorwerk jetzt aber Konkurrenz machen.

Der neue Mijia Cooking Robot steht in einer Küche. Um ihn herum stehen verschiedene Speisen.
© Xiaomi

Der Thermomix von Vorwerk ist nach wie vor unglaublich beliebt. Laut Statista machte das Unternehmen mit der smarten Küchenmaschine im Jahr 2021 einen Nettoumsatz von knapp 1,7 Milliarden Euro. Kein Wunder also, dass immer mehr Firmen mit einem Konkurrenzprodukt nachziehen. Auch Xiaomi bringt mit dem Mijia Cooking Robot nun eine Thermomix-Alternative auf den Markt – vorerst allerdings nur in China.



Das soll der Mijia Cooking Robot können

Die neue Küchenmaschine von Xiaomi soll 1.700 Watt und eine maximale Motor-Geschwindigkeit von 12.000 Umdrehungen pro Minute bieten. Damit soll man bis zu 2,2 Liter Speisen im Mixtopf zubereiten können. Xiaomi spricht von 35 verschiedenen Funktionen – darunter Zerkleinern von Kräutern, Braten und Schmoren mit Umrühren sowie Kaffemahlen. Des Weiteren ist es möglich, die Speisen direkt beim Einfüllen in den Mixtopf abzuwiegen und einen Aufsatz zum Dampfgaren aufzusetzen. Auch Zubereitungsmöglichkeiten bei niedrigen Temperaturen soll es geben.

Als Service für die Nutzenden bietet Xiaomi zudem mehr als 200 Rezepte zum angeleiteten Kochen und dazugehörige Erklär-Videos. Zur Steuerung steht ein 8 Zoll-Bedienfeld zur Verfügung, die Küchenmaschine soll aber auch per App und Sprachbefehl zu steuern sein.

Der neue Mijia Cooking Robot dient als Waage für Mehl.
Der neue Mijia Cooking Robot besitzt ein großes Display und soll ähnliche Funktionen haben, wie der Vorwerk Thermomix. Unter anderem gibt es eine integrierte Waage für die Kochzutaten. © Xiaomi

Preis und Verfügbarkeit

Der Mijia Cooking Robot kommt zunächst nur in China in den Handel. Für 5.999 Yuan (umgerechnet etwa 870 Euro) soll das Modell dort angeboten werden. Ob es anschließend auch nach Deutschland kommt, bleibt abzuwarten.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.