Veröffentlicht inNews

Ferrex Inverter-Stromgenerator bei Aldi: Unabhängig vom Netz

Viele wünschen sich mehr Unabhängigkeit vom Stromnetz. Bei Aldi gibt es dafür ab Dienstag einen Benzin-betriebenen Inverter-Stromerzeuger.

Ein zweigeteiltes Bild: Links ist der Ferrex Inverter-Stromerzeuger und rechts eine Gartenbeleuchtung zu sehen.
© Aldi Nord, Melissa / Pexels

Strom braucht man nicht immer nur da, wo es auch eine Steckdose gibt. Für eine Gartenparty kann zum Beispiel auch die Kabeltrommel zur Verlängerung manchmal nicht ausreichen. Und beim Camping in der Natur gibt es manchmal gar keine Steckdose in Reichweite. Noch interessanter ist zudem die Frage: Was tun, wenn es gerade gar keinen Strom gibt – sprich, bei einem Stromausfall? Die Bundesregierung rät Unternehmen dazu, für diese Fälle mit einem Notstromaggregat vorbereitet zu sein. Doch auch zu Hause kann man einen Generator zur eigenen Stromerzeugung nutzen – als Alternative zum Stromnetz oder im Ernstfall bei einem Ausfall des selbigen. Bei Aldi Nord gibt es deshalb kommende Woche einen besonders günstigen, benzin-betriebenen Inverter-Stromgenerator.


Der günstigste Stromanbieter: 5 Vergleichsportale im Test

Strompreise vergleichen, Anbieter wechseln und sparen – Vergleichsportale im Test.


Das soll der Ferrex Inverter-Stromgenerator bieten

Der luftgekühlte Einzylinder-4-Takt-Benzinmotor des Inverter-Stromgenerators soll sich ganz leicht per Seilzug starten lassen. Im Betrieb liefert er dann maximal 1.200 Watt Leistung für angeschlossene Verbrauchsgeräte, wie Laptop, Smartphone, Fernseher oder Gartenbeleuchtung. Angeschlossen werden können die Verbraucher nicht nur über eine herkömmliche Steckdose, sondern auch über 2 USB-Anschlüsse. Wichtig: Aufgrund der entstehenden Abgase, sollte ein Inverter-Stromgenerator nur im Freien benutzt werden.

Für eine erhöhte Mobilität hat der Generator einen Tragegriff und soll netto nur etwa 12 Kilogramm wiegen. Hinzu kommt allerdings das Gewicht von bis zu 3 Litern Benzin für den Betrieb. Einen sicheren Stand verspricht der Ferrex Inverter-Stromerzeuger deshalb mit vier Standfüßen aus Gummi. Eine weitere Sicherheitsmaßnahme ist zudem die automatische Abschaltung, die bei zu geringem Ölstand greifen soll.

Der Ferrex Inverter-Stromerzeuger auf weißem Hintergrund.
Der Inverter-Stromerzeuger soll leer etwa 12 Kilogramm wiegen und Platz für 3 Liter Benzin bieten. © Aldi Nord

Preis und Verfügbarkeit

Den Ferrex Inverter-Stromgenerator gibt es ab dem 4. Oktober 2022 in den Filialen von Aldi Nord zu kaufen. Kostenpunkt: 199 Euro. Eine Alternative zum Strom aus Benzin stellt ein Solargenerator dar, der aus Sonnenlicht Strom erzeugt – zum Beispiel als Balkonkraftwerk oder Power Station mit Solarpanel.



Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.