Veröffentlicht inNews

Echo Studio: Kräftiger Preisrutsch bei Amazon-Lautsprecher

Amazon serviert schon vor dem Prime Day heiße Deals: Der Echo Studio ist jetzt 25 Prozent günstiger.

Den Amazon Echo Studio gibt es schon vor dem Prime Day drastisch reduziert.
© Amazon
  • Kürzlich stellte Amazon eine Reihe neuer Geräte und Upgrades vor, darunter auch ein Software-Update für den Echo Studio.
  • Seitdem erfuhr der Lautsprecher einen ordentlichen Preisrutsch – statt rund 200 Euro kostet er nur noch knapp 150 Euro.
  • Im Zuge des bevorstehenden Amazon Prime Day am 11. und 12. Oktober senkt der Versandhändler schon jetzt die Preise für einige Technikprodukte aus eigenem Hause. Neben den Fire TV Sticks, die es hier im Angebot gibt, rutschen auch die Kosten für den smarten Echo-Studio-Lautsprecher um 25 Prozent auf 149,99 Euro. Das ist der absolute Bestpreis, denn günstiger gab es den Speaker noch nie.

    Amazon Echo Studio im Angebot: Was kann der Lautsprecher?

    Der Echo Studio reiht sich zwischen den Echo Dots und Echo Shows bei den Lautsprechern von Amazon ein. Das 5-Wege-Lautsprechersystem sowie 3D-Audio sorgen für einen kräftigen und ausgewogenen Raumklang, der die anderen Amazon-Speaker in den Schatten stellt. Ob Musik, Podcasts oder Filme: Der Echo Studio ist ein richtiger Allrounder.

    • Sound-System: ein 25-Millimeter-Hochtöner, drei 51-Millimeter Mitteltöner und ein 133-Millimeter-Tieftöner
    • Sprachsteuerung: Alexa-Integration möglich
    • Features: Dolby Atmos, Steuerung von Smart-Home-Geräten über Alexa, “Mikrofon aus”-Taste, Stereo- und Multiroom-Funktion

    Wer zwei Amazon-Lautsprecher besitzt, kann die verschiedenen Echo-Geräte miteinander verknüpfen und ein Multiroom-System aufbauen. Somit hören Sie in verschiedenen Räumen die gleiche Musik und steuern alles zentral über Ihr Smartphone.



    Baldiges Software-Update für Amazon-Speaker

    Im Zuge der Amazon Keynote 2022 stellte der Online-Riese die neuen Features des Lautsprechers vor. Hauptsächlich geht es dabei um eine verbesserte Raumklang-Verarbeitung und einen größeren Frequenzbereich. So sollen Musik und Stimmen noch klarer und präziser klingen – vor allem im Stereo-Modus, wenn zwei Echo Studios miteinander gekoppelt sind. Das Beste daran: Die Upgrades spielt Amazon über Software-Updates auf die Geräte. Wer schon einen Amazon Echo Studio hat, erhält die neuen Features also ebenfalls!

    Alternative zum Echo Studio: Neuer Echo Dot 5

    Auch neu: Die fünfte Generation des Echo Dot. Dieser Lautsprecher ist etwas kleiner und hat deswegen deutlich weniger Klang-Power als das Studio-Modell. Wenn Ihnen vor allem die Alexa-Kompatibilität und die Steuerung anderer Smart-Home-Geräte wichtig ist, dann lohnt sich jedoch auch der Griff zu diesem Smart Speaker. Den Echo Dot 5 können Sie jetzt schon vorbestellen, ausgeliefert werden die Geräte dann ab Ende Oktober.

    Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

    Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.