Veröffentlicht inNews

CES 2023: Acer hebt Ergonomie auf ein neues Level

Acers ergonomischer Schreibtisch ist ein Multitalent.

Eine Bürolandschaft mit den Bike Desks eKinekt BD 3.
Sieht so das Büro der Zukunft aus? © Acer

Wer hat sich noch nicht über zu wenig Bewegung an einem Arbeitstag im Büro beschwert? Zwar verhelfen höhenverstellbare Schreibtische zu mehr Ergonomie, doch idealerweise wechselt sich das Sitzen neben dem Stehen auch noch mit Gehen ab. Eine potenzielle Lösung für dieses Problem stellt Acer auf der CES 2023 in Las Vegas vor: den Fahrradschreibtisch eKinekt BD 3. Welche Vorteile dieser noch bietet, verrät IMTEST.



Ergonomische Arbeitsmittel sind zweifelsfrei kostspielig, doch die körperliche Gesundheit ist unbezahlbar. Insofern ergibt es Sinn, dass Arbeitgeber und öffentliche Institutionen wie Universitäten, Schulen und Bibliotheken in eine gesunde Arbeitsumgebung investieren. Acer stellt ein Produkt vor, welches gleich mehrere Bedürfnisse zu erfüllen scheint. Der Fahrradschreibtisch eKinekt BD 3 (das BD steht für Bike Desk) ist Sportgerät und Arbeitsplatz in einem – zusätzlich erzeugt er eigenen Strom.

Sobald man in die Pedale des eKinekt BD 3 tritt, wird die kinetische Energie in elektrische Ladung umgewandelt, die dann wiederum über zwei USB-A- und einen USB-C-Port zur Verfügung steht. Bei einem Einsatz von einer Stunde Fahrradfahren und 60 Umdrehung pro Minute werden laut Hersteller 75 Wattstunden produziert. Damit kann man durchaus ein Smartphone oder Tablet aufladen. An der Seite des eKinekt BD 3 gibt es für den nötigen Komfort Haken zum Aufhängen von persönlichen Gegenständen sowie außerdem einen eingebauten Getränkehalter.

Lifestylebild des eKinekt BD 3 von Acer.
Im Arbeitsmodus wird eine aufrechte Sitzposition gewährleistet.
Lifestylebild des eKinekt BD 3 von Acer in der Sportposition.
Für den Sportmodus wird die Tischplatte einfach zurückgefahren.

Acer eKinekt BD 3 ab Mitte 2023

Dass die wenigsten Menschen gleichzeitig radeln und arbeiten können, liegt nahe. Dafür hat Acer dem eKinekt BD 3 zwei Modi gegeben: Einen Arbeitsmodus, bei dem eine aufrechte Sitzposition gewährleistet wird, sowie einen Sportmodus, für den die Tischplatte nach hinten geschoben werden kann. In Arbeitspausen oder während Meetings ist es also möglich, den Kopf freizubekommen und gleichzeitig neuen Strom zu produzieren.

Zusätzlich hat Acer eine kompatible Smartphone-App entwickelt, die über Geschwindigkeit, Fahrtdauer, Entfernung sowie geschätzten Kalorienverbrauch und erzeugter Wattzahl informiert. Wie bereits erwähnt, könnte man in Zukunft nicht ausschließlich in Büros den eKinekt BD 3 vorfinden. Auch Bibliotheken, Co-Working-Arbeitsflächen oder schlussendlich auch der private Arbeitsraum bieten sich dafür an. Der eKinekt BD 3 wird voraussichtlich ab Juni unter anderem in Europa zu einem Endkundenpreis von 999 Euro erhältlich sein.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.