Veröffentlicht inNews

Ninja-Heißluftfritteuse für knapp 180 Euro mit diesem Trick

Im Shop der Marke können Sie beim Kauf ordentlich sparen.

Schwarze, eckige Ninja-Heißluftfritteuse schräg von oben mit geöffneten Körben in denen Fleisch und Spargel liegt auf weißer Küchenarbeitsplatte mit gelben Prozentzeichen rechts mittig
© SharkNinja, icons8, IMTEST
  • Aktuell gibt es die Ninja-Heißluftfritteuse Foodi Max Dual Zone im Shop der Marke günstig wie selten.
  • Für 199,99 Euro bietet Ninja die Fritteuse an.
  • Aber es geht noch günstiger – mit einem bestimmten Gutschein.
  • Wie der lautet und alle Infos zum Küchengerät, verrät IMTEST.
  • So sichern Sie sich die Ninja-Heißluftfritteuse zum Bestpreis

    Im markeneigenen Shop steht die Ninja-Heißluftfritteuse Foodi Max Dual Zone aktuell für 199,99 Euro zum Verkauf. Das allein ist schon ein guter Preis. Denn anderswo kostet die Fritteuse mit zwei Garkammern mindestens 30 Euro mehr. Doch mit einem Gutschein fällt der Preis im Ninja-Shop noch weiter auf 179,99 Euro:

  1. Legen Sie die Heißluftfritteuse in den Warenkorb.
  2. Geben Sie oben in der Bestellübersicht den Code “MYKITCHEN10” ein.
  3. Schon werden Ihnen 20 Euro vom Preis abgezogen, und Sie können die Fritteuse zum absoluten Bestpreis kaufen.

Die Ninja-Heißluftfritteuse auf einen Blick

Die Ninja-Heißluftfritteuse ist mit zwei Garkörben mit jeweils 4,75 Litern Fassungsvermögen ausgestattet, die unabhängig voneinander Gerichte zubereiten können. Hier weitere Funktionen und Ausstattungsmerkmale:

  • Zwei unabhängige Garzonen
  • 6 Zubereitungsfunktionen (Heißluftfrittieren, Max Crisp, Braten, Backen, Aufwärmen sowie Dörren)
  • Hohes Fassungsvermögen für 8 oder mehr Personen (9,5 Liter Gesamtkapazität)
  • Abschluss-Sync-Technologie: Die Zubereitung verschiedener Lebensmittel kann gleichzeitig abgeschlossen werden

Einige Küchengeräte von Ninja haben bereits in Tests mit guten Noten überzeugt. So etwa die Eismaschine Creami NC 300, der Mixer Foodi 2-in-1 Power Nutri oder die Küchenmaschine Foodi OL750.



Klein und nicht mal halb so teuer: Fritteuse von Medion

Wer für sich mal etwas frittieren möchte, der sollte sich die MD 10711 von Medion ansehen. Im Gegensatz zur Ninja-Heißluftfritteuse ist die Medion ein kompaktes Gerät mit einem Garkorb mit 3,2 Litern Volumen. Die Temperatur ist bis 200 Grad Celsius einstellbar, inklusive Schutz vor Überhitzung. Auch einen Timer bietet die Medion. Für 64,95 Euro ist das Modell auf jeden Fall etwas für Sparfüchse.

Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.