Veröffentlicht inKaufberatung

Fondue-Sets im Vergleich: Lasst das Schlemmen beginnen

Fleisch-, Schoko- oder Käsefondue? So gelingt es.

© Russel Hobbs

Die besten Fondue Sets // IMTEST

Fondue bietet die Möglichkeit, einen geselligen, langen und leckeren Silvester-Abend zu verbringen.

In der festlichen Jahreszeit, geprägt von gemütlichen Abenden und festlichen Zusammenkünften, sind Fondue-Sets eine unverzichtbare Bereicherung für kulinarische Genüsse. Von traditionellem Käsefondue über herzhaftes Fleisch- und Gemüsefondue bis hin zu süßem Schokoladenfondue bilden Fonduetöpfe für jeden Geschmack die passende Grundlage. Dabei ist die Auswahl groß. In diesem Vergleich stellt IMTEST fünf beliebte Modelle renommierter Marken wie WMF, Severin und Rommelsbacher vor – ebenso wie Preis-Tipps. Neben elektrischen Fondue-Sets ist auch eines mit Brenner dabei.

Das beste der Fondue-Sets: WMF Lono

  • Art: Fleisch und Gemüse, elektrisch
  • Fonduetopf: 1,2 l
  • Zubehör: 8 Gabeln, Deckel/Spritzschutz
  • Kabellänge: 1 m

In verschiedenen Tests, darunter auch im Vergleichstest von IMTEST, ist das WMF-Fondue Lono als Testsieger hervorgegangen. Es besteht aus Cromargan und zeichnet sich durch seine hochwertige Verarbeitung aus. Zudem bietet es ein sehr gutes Haltekonzept für die acht Gabeln, sodass sie sich nicht verhakeln. Die Temperatur ist mit einem Drehregler stufenlos einstellbar, wobei das Lono auf eine Leistung von 1.400 Watt (W) kommt. Im Test erzielte das Fondue-Set bei der Zubereitung von Fleisch und Gemüse in Brühe und Öl schmackhafte Ergebnisse. Für Käse- oder Schokofondue ist es eher weniger geeignet. Dafür punktet es mit Vielseitigkeit, da es auch geeignet fürs Induktionskochfeld ist.

Fondue Severin 2470 als guter Preis-Tipp

  • Art: Fleisch und Gemüse, Käse, elektrisch
  • Fonduetopf: 1,5 L
  • Zubehör: 8 Gabeln, Deckel/ Spritzschutz
  • Kabellänge: 1,45 m

Das 2470 von Severin ist ein spülmaschinengeeignetes Fondue-Set. Mit acht farblich markierten Gabeln ermöglicht es eine einfache Zuordnung der persönlichen Portionen. Das elektrische Fondue aus Edelstahl ist vielseitig einsetzbar und eignet sich sowohl für Öl- als auch für Käsefondue. Der mitgelieferte Deckel dient als Spritzschutz. Wie das WMF Lono bietet es ein Fach fürs Kabel und einen Drehregler, um die Temperatur stufenlos einzustellen. Im Test überzeugte es durch eine für den Preis von 50 Euro (UVP) wertige Verarbeitung, gute Handhabung und Heizleistung als Preis-Leistungs-Sieger.



Fondue-Set für alles: Rommelsbacher F 1200

  • Art: Fleisch und Gemüse, Käse, Schokolade, elektrisch
  • Fonduetopf: 1,2 l
  • Zubehör: 6 Gabeln, Spritzschutz als Einsatz
  • Kabellänge: 1,5 m

Mit Platz für sechs Gabeln bietet das F 1200 von Rommelsbacher weniger Portionen zur gleichzeitigen Zubereitung als die Fondue-Sets von WMF und Severin. Gleichzeitig ist die Arretierung der Gabeln etwas friemelig. Dafür eignet es sich sowohl für Öl-Fondue mit Fleisch und Gemüse als auch für Käse- und Schokofondue. Über das Touchfeld lässt sich das gewünschte Programm auswählen und die Temperatur in Stufen regeln. Ein Einsatz schützt vor Spritzern, und insgesamt ist die Verarbeitung des Fondues aus Edelstahl hochwertig. Im Test kommt es so auf den zweiten Platz direkt hinter dem Testsieger von WMF.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Klassisches Brennermodell und passende Rezepte