Die FritzBox 7490 von vorn.
© AVM

Nach einer langen Beta-Testphase hat Hersteller AVM das neue Update für die weit verbreitete FritzBox 7490 herausgebracht. Die Installation ist allen Nutzern empfohlen.

Verbesserungen statt neuer Funktionen

Das neue FritzOS-Update 7.28 für die FritzBox 7490 ist ab sofort verfügbar. Neue Funktionen sind der Hardware nicht gegönnt, stattdessen setzt AVM auf viele Verbesserungen in den Bereichen Stabilität und Sicherheit. Ab sofort gibt es eine optimierte Behandlung von eingestellten Rufumleitungen bei SIP-Trunks (Voice over Internet Protokoll), welche eine Rufumleitung bereits in der Rufphase möglich machen. Zusätzlich wird mit dem neuen Update die Zusammenarbeit mit CardDAV-basierte Online-Telefonbüchern verbessert. Bei der Behebung von älteren Fehlern finden sich Korrekturen bei der Verbindung zu MacOS und fehlgeschlagenen Netzwerkverbindungen. Die komplette Liste der Änderungen ist trotz der langen Testphase recht schmal ausgefallen:

  • System: Verbesserung – Stabilität angehoben.
  • Telefonie: Änderung – Notwendige Anpassung an veränderte Anforderungen zur Authentifizierung bei Google (Google-Telefonbuch und -Kalender)/Verbesserung -Optimierte Behandlung von Rufumleitungen bei SIP-Trunks, die eine Rufumleitung in der Rufphase unterstützen.
  • WLAN: Verbesserung – Stabilität angehoben.
  • USB: Behoben – Mit macOS Big Sur Version 11.3 konnte keine Netzlaufwerkverbindung (SMB) aufbauen.


Update 7.28 installieren

Das neue Update zu installieren, ist einfach und für jeden Nutzer problemlos durchführbar. Der beste Weg ist und bleibt die Online-Update-Funktion der FritzBox 7490. Unter “fritz.box” findet sich die Benutzeroberfläche, ein Assistent sucht automatisch nach dem richtigen Update. Ein Klick auf die Schaltfläche “Firmware aktualisieren” und schon wird die neue Software in wenigen Sekunden aufgespielt und installiert.

Alle Informationen zu dem neuen Update finden sich zusätzlich auf der Internetseite des Herstellers AVM. An dieser Stelle ist auch eine Erklärung zu finden, wie das Update einzuspielen ist.