Acer Chromebook 315 im Test Credit: Hersteller

Produktdetails

  • Preis: ab 499 Euro
  • Maße (B x T x H): 366 x 251 x 20 mm
  • Gewicht: 1,9 kg
  • www.acer.de

So ist das Acer Chromebook CB315 ausgestattet

Bevor es zum Test geht, hier die wichtigsten technischen Merkmale des Acer Chromebook CB315 auf einen Blick:

  • Betriebssystem: Chrome OS
  • Speicher: 128 GB
  • Ram: 8 GB
  • Prozessor: Intel Pentium Silver N5000
  • Bildschirm: 15,6 Zoll, Full-HD, Auflösung 1.980 x 1.080 px
  • Schnittstellen: 2x USB 3.1 Typ-C Gen. 1, 2x USB 3.0, 1x Kopfhörer-/Mikrofonanschluss
  • Verbindung: WLAN 802.11 ac/a/b/g/n, Bluetooth 5.0

Ob das Acer Chromebook 315 mit dieser Ausstattung auch eine ordentliche Leistung bringt, zeigt der Test.

Chromebook CB315 mit durchwachsender Leistung

Besonders hervorstechend ist das Acer Chromebook 315 im Leistungstest nicht. Der Pentium N5000-Prozessor arbeitet in Ordnung. So schafft es das Chromebook auf 8.410 Punkte im PCMark-Test für Android. Andere Modelle erreichen hier aber deutlich bessere Werte. Das Gleiche gilt für die Ausdauer. Mit 6 Stunden und 22 Minuten schafft der Akku eine gute, wenn auch keine besonders lange Zeit. Was aber durchweg positiv auffiel: Das Acer 315 ist im Betrieb sehr leise und es entstehen keine störenden Lüftergeräusche.

Die Schwächen des Acer Chromebook CB315

Bei einem 15,6 Zoll-Notebook für weniger als 500 Euro ist nicht alles top. So auch beim Acer Chromebook 315. Ein Problem stellt die schwammige Tastatur dar. Ein anderes der Bildschirm, der mit 1.980 x 1.080 Bildpunkten zwar ausreichend scharf ist, in punkto Farbdarstellung aber im wahrsten Sinne des Wortes blass bleibt. Dass der Bildschirm außerdem spiegelt, zählt leider zum Chromebook-Standard. Auf der Negativliste steht auch das Kunststoffgehäuse, dass weder optisch noch haptisch überzeugt.

FAZIT

Das Acer Chromebook 315 (CB315-3HT-P297) ist von der Leistung und der Akkulaufzeit in Ordnung. Schwächen zeigt es bei der Verarbeitung des Gehäuses und der Tastatur. Auch der Bildschirm überzeugt nicht. Unterm Strich ist das für eine Kaufempfehlung zu wenig.

  • PRO
    • Ordentliche Leistung.
  • KONTRA
    • Schwammige Tastatur.
    • Billig anmutendes Gehäuse.

Imtest Ergebnis:

gut 2,5

Fotos: IMTEST, Hersteller