Ein Schiff im Hamburger Hafen
Das Kreuizfahrtschiff AIDAprima laeuft am Donnerstga, 21.04.2016 erstmals in den Hamburger Hafen ein. Foto: Joern Pollex fuer AIDA Cruises Credit: AIDA Cruises

Seit dem 30. Oktober ist es endlich wieder soweit. Die AIDAprima der AIDA Cruises startet aus dem Hafen von Hamburg im Rahmen der Wintersaison zu spannenden Kreuzfahrten. Was genau die abenteuerlustigen Gäste an Bord und an den Zielen erwartet, erfahren Sie hier.

7 Tage voller Zauber

Die AIDAprima wird bis in den April 2022 insgesamt 26 Winter- und Frühlingskreuzfahrten zu verschiedenen europäischen Metropolen ab/bis Hamburg anbieten. Auf den 7-tägigen Reisen geht es beispielweise nach Le Havre in Frankreich. Von hier aus bietet sich natürlich ein Abstecher nach Paris an. Die französische Hauptstadt ist eine der bedeutendsten Großstädte Europas und zählt zu den führenden Zentren für Kunst, Mode, Gastronomie und Kultur weltweit. Aber auch Rouen, die historische Hauptstadt der Normandie, oder Honfleur, ein Juwel dieser Region, laden zu einem Besuch ein. Weiter geht es nach Zeebrügge in Belgien. Gäste haben die Möglichkeit, die in der Nähe liegende UNESCO-Weltkulturerbestätte Brügge zu erkunden.

Nächster Halt ist Rotterdam, wo ebenso der Zustieg möglich ist. Gäste aus Süd- und Westdeutschland genießen somit komfortablere An-/ Abreisemöglichkeiten. Die niederländische Mode- und Kulturmetropole hat zahlreiche architektonische und kulturelle Highlights zu bieten, darunter die weltbekannte Erasmusbrücke. Der ausgedehnte Aufenthalt von AIDAprima über Nacht erlaubt den Gästen vielfältige Ausflugsmöglichkeiten auch in das nahegelegene Amsterdam. Die Hauptstadt der Niederlande ist für ihr künstlerisches Erbe, ein weit verzweigtes Grachtensystem und schmale Häuser mit Giebelfassaden bekannt.



Das Schiff als Schönwetter-Station

An Bord der AIDAprima sind Gäste vom bevorstehenden Winterwetter völlig unabhängig. Im AIDA Beach Club kann man unter Palmen träumen und am Pool die Seele baumeln lassen. Unter einem UV-durchlässigen, für das Auge fast nicht wahrnehmbaren Foliendom genießen die Gäste auch im Winter eine entspannte Strandatmosphäre.

Gäste erwartet an Bord ein vielfältiges Urlaubsprogramm von kulinarischen Highlights über mitreißendes Entertainment bis zum Wellnesspaket. Die Restaurants bieten Menüs aus aller Welt sowie ausgewählte Köstlichkeiten der einzelnen angefahrenen Regionen. Im Theatrium erleben Gäste Konzerte, (Mitmach-)Shows, Gastkünstler und Lektoren in gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre. Ab Dezember wird es an Bord von AIDAprima sogar wieder Aufführungen des AIDA Show Ensembles mit eigenen Sängern und Tänzern geben. Körper und Seele finden bei den winterlichen Temperaturen im GREEN SPA zertifiziertem Body & Soul Organic Spa Ruhe. Die Wellnesslandschaft mit verschiedenen Saunen, mehreren Indoor- und Outdoor-Pools, einem Tepidarium und einem Kaminzimmer lädt zur vollkommenen Entspannung ein.

Preis und Verfügbarkeit der AIDAprima

Von November 2021 bis in den März 2022 fährt die AIDAprima verschiedene europäische Ziele und deren Metropolen an. Preisbeispiel: Sieben Tage ab oder bis Hamburg sind im Tarif AIDA Vario (2er Belegung, Innenkabine, begrenztes Kontigent) bereits ab 499 Euro pro Person verfügbar. Tickets können Sie direkt beim Anbieter buchen.