Aldi E-Bike Prophete Credit: Hersteller

Produktdetails

  • Preis: 999 Euro
  • Weitere Infos: www.aldi-nord.de

Schon in den letzten Jahren konnte Aldi mit Erfolg E-Bikes verkaufen. Da wundert es nicht, dass es nun zum Frühlingsbeginn wieder so weit ist: Ab Montag dem 29.03. startet der Verkauf bei Aldi. Das E-Bike von Prophete fällt in die Kategorie City-Bike und hat einen Rahmen von 28 Zoll. Für 999 Euro hat Aldi Nord das Pedelec im Angebot – das ist wirklich günstig. Käufer können es allerdings nur direkt im Markt erwerben. Wer bei Aldi Süd einkauft, kann das E-Bike auch im Online-Shop bestellen. Allerdings kostet es 200 Euro mehr, auch in den Filialen. Dabei gibt es durchaus Unterschiede zum Aldi Nord-Modell. Diese sind jedoch nicht allzu groß.

Aldi-E-Bike: Unterschiede bei Nord und Süd

Neben dem Preis und der Möglichkeit das E-Bike bei Aldi Süd online zu kaufen, gibt es in auch in der Ausstattung Unterschiede, wenn auch nur feine. So bietet das Prophet E-Bike bei Aldi Nord hydraulische Scheibenbremsen. Dieses Bremssystem ist immer dann sinnvoll, wenn der Fahrer davon ausgehen muss, oft zu bremsen und auch bei Nässe unterwegs sein möchte. Bei Aldi Süd hingegen ist das E-Bike mit hydraulischen Felgenbremsen ausgestattet. Diese Bremsen neigen dazu bei Regen oder Schnee schneller zu verschleißen.

Auch unterscheiden sich die Prophete-Varianten in ihrem Gewicht. Das Nord-Modell ist mit 26 Kilogramm inklusive Akku um ein Kilo leichter. Allerdings ist es damit auch nur bis maximal 140 kg belastbar. Dagegen soll das E-Bike bei Aldi Süd erst mit 150 kg an seine Belastbarkeitsgrenze kommen.

E-Bikes im Test und starke Alternativen zum Prophete

Zwar ist das Aldi-E-Bike mit 999 beziehungsweise 1.199 Euro im Vergleich zu anderen Pedelecs günstig, aber eine kleine Anschaffung ist es natürlich dennoch nicht. Wer sich angesichts der E-Bike-Preise noch unsicher bei der Modell-Wahl ist, für den gibt es mit der kommenden April-Ausgabe von IMTEST einen umfangreichen Vergleichstest verschiedener E-Bikes, der dann selbstverständlich auch hier online erscheint. Die acht Modelle namhafter Marken werden nach Ausstattung, Reichweite und Fahrkomfort bewertet – im Labor und in der Praxis.

Eines dieser E-Bikes ist das Van Moof S3, das sich bereits in diesem Praxistest beweisen musste. Spannend wird der kommende Vergleich zu den anderen E-Bikes. In der Test-Kategorie City-E-Bikes, zu der auch das Aldi-E-Bike gehört, ist das Kalkhoff Endeavour 3.B Move dabei. Dieses ist in jedem Fall eine leistungsstarke Alternative zu dem Discounter-Rad. Alle Details und Testergebnisse stellt IMTEST ab April vor.

Fotos: Hersteller