Eine Frau mit Kopfhörern
Credit: Elice Moore/Unsplash

Sony baut jetzt sein Angebote für 360 Reality Audio weiter aus. Mit erweitertem Vertrieb, mehr Inhalten und einer größeren Auswahl an kompatiblen Geräten. Im Zuge dieser Erweiterungen unterstützt Amazon Music Unlimited jetzt die Wiedergabe von 360 Reality Audio-Inhalten mit beliebigen Kopfhörern.

Wie auf einem Live-Konzert

360 Reality Audio von Sony 2019 eingeführt, ermöglicht Künstlern und Kreativen, bei der Musikproduktion Klangquellen wie Gesang, Chor und Instrumente mit Positionsdaten zu versehen und in einem sphärischen Raum anzuordnen. Basierend auf den 360 Spatial Sound-Technologien des Herstellers vermittelt dieses Tonformat den Hörern das Gefühl, in einem Aufnahmestudio oder auf einem Live-Konzert zu sein – ohne dass sie dazu das Haus verlassen müssen. Ab heute unterstützt Amazon Music Unlimited die Wiedergabe von 360 Reality Audio-Inhalten mit so gut wie jedem Kopfhörer. Dadurch stehen den Nutzern mehr Optionen zur Verfügung, um 360 Reality Audio-Inhalte zu hören. Zusätzlich können Kunden, die Sony Kopfhörer oder eine Reihe anderer Elektronikprodukte von Sony kaufen, ein viermonatiges kostenloses Testabonnement bei Amazon Music Unlimited nutzen.



Weitere Produkte mit 360 Reality Audio

Die Auswahl an 360 Reality Audio-kompatiblen Geräten wurde in verschiedenen Kategorien erweitert. Sony hat bis jetzt folgende Produkte auf den Markt gebracht, die mit 360 Reality Audio kompatibel sind: Das Heimkinosystem HT-A9, Soundbars HT-A7000 und HT-A5000, kabellose Nackenbügel-Lautsprecher SRS-NS7, kabellose Lautsprecher, Kopfhörer sowie Xperia Smartphones. Weitere Hersteller haben ebenfalls 360 Reality Audio-zertifizierte Geräte angekündigt, darunter Kopfhörer von Audio-Technica, Soundbars von Sennheiser, AV-Prozessoren von McIntosh und Amazon Echo Studio.

Alicia Keys zeigt sich begeistert

Die Zahl der kompatiblen Musiktitel ist mittlerweile auf etwa 7.000 angewachsen. Dazu zählen Songs von Künstlern wie Alicia Keys, Duran Duran, Lil Nas X, P!NK und Pink Floyd. “Im Lauf des letzten Jahres haben meine Tontechnikerin Ann und ich mit Leidenschaft daran gearbeitet, meinen Musikkatalog in 360 Reality Audio neu zu erfinden. Dazu sind wir noch einmal tief in die Musik eingetaucht, die wir so sehr lieben”, erzählt Alicia Keys. “Bei der Produktion dieser Raumklang-Mixes kamen unvergessliche Momente zurück – kleine Details, die große Wirkung haben, im Mix aber oft untergehen. Ich bin so stolz auf das Ergebnis und kann es kaum erwarten, dass ihr euch noch einmal ganz neu in meine Musik verliebt.”