snoring-relief-band-philips
Anti-Schnarchband Snoring Relief band Philips im Test Credit: IMTEST

Produktdetails

  • Preis: 199 Euro
  • Länge Band: 71 bis 130 cm
  • Geeignet für Rückenschnarcher

Test mit dem Anti-Schnarchband: Es hilft

Wenn der Bettnachbar – meistens ist es der Mann – in der Nacht ganze Wälder absägt, kann das eine Partnerschaft auf Dauer zermürben. Dabei ist das Problem oft sehr einfach zu lösen, denn die meisten Schnarcher sägen nur, wenn sie auf dem Rücken liegen. Sobald sie sich drehen, ist der Spuk vorbei. Genau an diesem Punkt setzt das Anti-Schnarchband Snoring Relief von Philips an.

Dahinter verbirgt sich im Wesentlichen ein Lagesensor mit Vibrationsalarm, der mit einem weichen Band um den Brustkorb gespannt wird: Dreht sich der Übeltäter in der Nacht auf den Rücken, vibriert der Sensor so lange, bis der Schnarcher wieder auf die Seite rollt – und es herrscht Ruhe. Punkt für Philips: Nach einiger Eingewöhnung funktioniert das Prinzip des Anti-Schnarchbands recht zuverlässig. Die Einrichtung und Bedienung ist simpel.

Anti-Schnarchband von Philips behebt keine Ursachen

Doch auch wenn es funktioniert, gibt es einen Minuspunkt: Das Anti-Schnarchband ist reine Konditionierung, die gerade am Anfang oder für Personen mit leichtem Schlaf problematisch sein kann. Wer ständig geweckt wird und dann noch wach liegt, schnarcht vielleicht nicht, ist aber am nächsten Morgen mindestens genauso genervt wie das frühere Schnarch-Opfer. Der zweite Minuspunkt: Das Gerät funktioniert nur bei reinen Rückenschnarchern und therapiert keine Ursachen. Damit ist das Snoring Relief Band mit fast 200 Euro etwas teuer.

FAZIT

Das Anti-Schnarchband Snoring Relief von Philips bietet eine sehr einfache Bedienung, hohen Tragekomfort und eine zuverlässige Funktion für Rückenschnarcher. Größter Minuspunkt dabei: Das Band löst nicht das eigentliche Problem, sondern unterdrückt lediglich die Symptome.

  • PRO
    • Einfache Einrichtung und Bedienung. Guter Konditionierungseffekt.
  • KONTRA
    • Keine echte Schnarchtherapie, etwas gewöhnungsbedürftig, teuer.

IMTEST Ergebnis: befriedigend

2,9