Asus ROG RX 6700 XT

Produktdetails

  • Preis: Ausstehend
  • Weitere Infos: www.asus.de

Grafikkarte ist nicht gleich Grafikkarte: Diverse Hersteller fertigen aktuelle Modelle in ganz unterschiedlichen Ausführungen, während Branchengrößen wie AMD oder Nvidia lediglich die Chipsätze entwickeln. Hersteller Asus hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Ansprüchen verschiedener Gamer gerecht zu werden und liefert High-End-Modelle gerne in verschiedenen Varianten. So bekamen bereits die AMD Radeon RX 6900 XT- und Radeon RX 6800-Serien unterschiedliche Gewänder. Jetzt folgt auch die RX 6700er-Serie in gleich drei Versionen.

ROG Strix Radeon RX 6700 XT

Das auffälligste Modell der neuen Asus-Grafikkarten ist die Republic of Gamers (ROG) Strix Radeon RX 6700 XT. Der Hersteller verweist auf ihren “extrovertierten Stil”, mit dem die opulente Dreifach-Kühlung gemeint ist, die dank engrippiger Lüfter und sieben Heatpipes ein hohes Wärmeableitungspotenzial bieten soll. Mithilfe der “FanConnect II”-technologie koppeln Nutzer die Drehzahl der Lüfter direkt an die Temperatur der Graphics Processing Unit (GPU), also dem Chip der Grafikkarte. Stolz ist man außerdem auf die bunte LED-Beleuchtung der Karte, die dank RGB-LEDs in allen erdenklichen Farben leuchtet. 

ROG Strix Radeon RX 6700 XT

Ruhige TUF Gaming und schlichte Dual

Weniger aufdringlich gibt sich die TUF-Gaming-Version der RX 6700 XT. Hier spricht Asus von einem eleganten Industriedesign mit gebürsteter Aluminiumdecke. Beleuchtet ist hier nur das TUF Gaming-Logo, das bei Bedarf auch ausgeschaltet werden darf. Ebenfalls unaufdringlich: Der Geräuschpegel der Karte, der laut Asus besonders gering sein soll. Schlichtester Grafikberechner im Trio ist die Dual RX 6700 XT. Sie begnügt sich mit zwei Lüftern und setzt laut Hersteller auf “Substanz statt Stil”. Mit dieser Unauffälligkeit dürfte sie das günstigste der drei Modelle werden – zum Verkaufspreis schweigt Asus sich bislang allerdings noch aus. 

TUF Gaming RX 6700 XT
Dual RX 6700 XT

AMD Radeon RX 6700 XT – Leistung

Trotz unterschiedlicher Aufmachung arbeiten im Inneren der drei neuen Modelle die gleichen Komponenten. Aufgrund variierender Lüfterleistung und Kühlkörper kann es trotzdem zu Leistungsunterschieden bei den einzelnen Karten kommen. 

Spezifikationen:

  • AMD Radeon RX 6700 XT
  • Speichergeschwindigkeit: 16 Gbps
  • PCIe Interface: 4.0
  • 1 x nativ HDMI 2.1b
  • 3 x nativ DisplayPort 1.4a

Fotos: Hersteller