Bodyguard Matratze im Test Credit: IMTEST

Produktdetails

  • Preis: 199 Euro
  • Art: QXSchaum
  • Probezeitraum: 100 Tage
  • wendbar, zwei Härtegrade

 

Testergebnisse im Vergleich

mit 9 weiteren Modellen

Die Bodyguard-Matratze: Wendbar und hochwertig

Äußerlich zeigt die Bodyguard-Matratze von Bett1 eine saubere Verarbeitung. Die Struktur der Matratze ist zweigeteilt. So machen die unterschiedlich dichten Schichten diese Matratze zu einer Wendematratze mit unterschiedlichen Härten, womit der Testsieger von Weltbett ebenfalls punktet. An den markanten Einkerbungen und durchgehenden Profilrillen ist die Zoneneinteilung sehr klar zu erkennen. Insgesamt machte die Verarbeitung und Passgenauigkeit der Schnitte bei den Testmustern einen sehr hochwertigen Eindruck. Auch der gitterartig gewebte Polyester-Bezug ist sehr hochwertig.

Bodyguard: Matratze mit guten Werten im Test

Im Labor wurden die Eigenschaften der Matratze hinsichtlich Komfort, Ergonomie und Haltbarkeit geprüft. In Sachen Stabilisierung, Punktelastizität und Lageänderungswiderstand lieferte die Bodyguard im Labor sehr gute Werte ab. Der gemessene Schulterklappeffekt bei mittlerer Härte war im Vergleich etwas höher, aber noch nicht kritisch.

Für Körpertyp A zeigten sich im Neuzustand sehr gute, nach Dauerbelastung immer noch gute Werte für die Liegeeigenschaften. Die schlechtesten Werte wurden bei mittlerer Härte im Labor für den kräftigen Körpertyp D gemessen. Auch das berechnete subjektive Härtegefühl war etwas weicher als bei H3 zu erwarten wäre – sowohl vor als auch nach dem Dauerbelastungstest. Nähere Informationen zu den Körpertypen gibt es in dieser Grafik und im Vergleichstest.

Bett1 Bodyguard-Matratze Querschnitt
Drehen und wenden: Die Bodyguard von Bett1 vereint zwei Härtegrade in einer Matratze. Credit: IMTEST
Bodyguard Matratze im Detail
Zupackend: Die Tragegriffe sind gut vernäht und auch für große Hände gut geeignet.

Probezeit bei der Bodyguard-Matratze ist lang

Der Service bei Bett1 ist ebenfalls gut. Beim Kauf der Bodyguard-Matratze gibt es einen Probezeitraum von 100 Tagen. Da es letzten Endes immer ein individuelles Empfinden ist, wie gut es sich auf einer Matratze schläft, sind Probezeiten nur fair. 100 Tage bieten die meisten Hersteller im Test. Nur Weltbett toppt dies mit 111 Tagen.

FAZIT

Die Bodyguard-Matratze von Bett1 landete im Vergleich auf den zweiten Platz, nur knapp hinter dem Testsieger. Damit liefert sie überzeugende Liegeeigenschaften, wobei die Matratze subjektiv etwas weicher ist als der Typ H3 verspricht.

  • PRO
    • Aufwendige Konfektionierung, saubere Verarbeitung, einfache Handhabung.
    • Sehr hohe Punktelastizität und gute Stabilisierungseigenschaften.
  • KONTRA
    • Für sehr kräftige Personen nur bedingt geeignet, Schulterklappeffekt relativ hoch.

IMTEST Ergebnis: gut

2,1

Fotos: IMTEST, Hersteller