Copyright William CROZES @ Continental Productions
Copyright William CROZES @ Continental Productions

Produktdetails

  • Preis: noch unbekannt
  • Weitere Infos: www.citroen.de

Mit dem Citroën C5 X stellt der französische Hersteller eine neue Version des C4 vor. Anders als seine Vorgänger soll der C5 X nicht nur den Komfort einer Limousine bieten, sondern auch die Vorteile eines SUV. Neben dem neuen Design ist außerdem jede Menge Technik an Bord. In der Summe soll damit das ideale Fahrzeug für Reisen geschaffen sein. 

Komfortabel wie eine Limousine, geräumig wie ein SUV

Hoch gelegte Karosserie, beplankte Radhäuser und Seitenschweller und eine bullige Front: Der C5 X leiht sich sein Design zum Teil von klassischen SUVs, inklusive erhöhte Sitzposition und ein verbesserter Blick auf die Straße. Die elegante Dachlinie erinnert wiederum eher an ein luxuriöses Kombi-Fahrzeug. Mit Ausmaßen von 4,80 Meter Länge und 1,86 Meter Breite ist der Wagen entsprechend seiner SUV-Orientierung groß und lässt das geräumige Platzangebot im Inneren vermuten. Dort sollen die Vorteile einer Kombi-Limousine zum Vorschein kommen: Ein großer Kofferraum mit 545 Litern (erweiterbar auf 1.640 Liter), hoher Sitzkomfort und viel Platz auch in der zweiten Reihe. In Sachen Antrieb gibt es zwei Varianten: Einen reinen Verbrenner mit 130 PS und einen Hybridantrieb, bei dem die elektrische Höchstgeschwindigkeit 135 km/ beträgt.

Viel Technik für das neue Flaggschiff

Als Citroëns neues Flaggschiff bietet der C5 X außerdem jede Menge moderner Technologien: Der 12 Zoll große Touchscreen gewährt Zugriff auf das Infotainment-System und soll sich wie ein Tablet bedienen und anpassen lassen, inklusive Widgets. Die Bedienung kann aber auch über Spracherkennung erfolgen. Für Smartphones gibts es vier USB-Typ-C-Buchsen und eine Ladeschale für kabelloses Laden. Außerdem sind viele Fahrassistenzen an Bord, wie ein Toter-Winkel-Warner und eine Gefahren-Erkennung beim Rückwärtsfahren. Dank Ultraschallsensoren und Kameras ist das Fahrzeug für das halbautonome Fahren gerüstet.

Fotos: Hersteller