Credit: Hersteller

Produktdetails

  • Preis: : ab 1.999 Euro
  • Maße (B x T x H): 29,6 x 19,9 x 1,5 cm
  • Gewicht: 1,2 kg
  • Website: www.dell.de

Dell XPS 13: Ein Hingucker

Das Dell XPS 13 9300 (NXVXM) verbindet Eleganz mit erstklassiger Leistung und hochwertiger Ausstattung. Mit seinem futuristischem, gefrästem Aluminium-Gehäuse samt ultradünnen Bildschirmrahmen ist das XPS 13 schon einmal ein echter Hingucker. Doch das Ultrabook bietet weit mehr als nur eine schicke Optik. Beispielsweise ist Gesichtserkennung dabei, erstaunlich gute Lautsprecher und vor allem ein tolles 4k-Display.

Hier ein Überblick weiterer Ausstattungsmerkmale des Dell XPS 13:

  • RAM: 16 GB
  • Speicher: 1 TB
  • Prozessor: Intel Core i7
  • Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.0
  • Display-Auflösung: 1920 x 1200 px
Die Mischung aus Metall und Kohlefaser sorgt beim Dell XPS 13 für einen speziellen Look. Credit: IMTEST

Dell XPS 13 ist schnell im Test

Unter der Haube des Dell XPS 13 sorgt in der von IMTEST getesteten Konfiguration NXVXM eine Kombination aus schnellem Intel Core i7-Prozessor und 16 Gigabyte Arbeitsspeicher für starke Benchmark-Ergebnisse. Beispielsweise erreichte das Ultrabook gute 4.137 Punkte im PCMark11. Angesichts des hochauflösenden Bildschirms kann sich zudem die Akkulaufzeit von rund acht Stunden sehen lassen.

Echte Schwächen leistet sich das Edel-Notebook kaum. Allenfalls das Fehlen eines USB-A-Anschlusses fällt negativ auf. Aussetzer vom Touchpad an den Rändern und die leicht unscharfe Webcam könnten ebenfalls manchen Käufer des Dell XPS 13 stören. 

In der Kategorie „Dünnster Bildschirmrahmen“ belegt das Dell XPS 13 definitiv einen Spitzenplatz.

FAZIT

  • PRO
    • Das Dell XPS 13 ist kompakt, schick und stark.
  • KONTRA
    • Es fehlt ein USB-Anschluss und das Touchpad schwächelt an den Rändern.

IMTEST Ergebnis:

gut 2,1