Devolo Magic2 WiFi im Test Credit: Hersteller

Produktdetails

  • 199,90 Euro
  • 128-Bit-Datenverschlüsselung
  • 2 GB pro Sekunde
  • Starterkit, Multi-User-MIMO-Technologie

Devolo: Magic 2 Wifi Next hilft beim Internetproblem

Wer kennt das nicht? Direkt neben dem Router ist der Internetempfang am besten. Geht man in ein anderes Zimmer oder in einem Haus gar in ein anderes Stockwerk, verschwindet das Signal. An dieser Stelle verspricht das Starterkit Devolo Magic 2 Wifi Next Hilfe. Denn obwohl die Sendeleistung von modernen Routern wie der AVM Fritzbox stetig verbessert wurde, hilft meist nur der Einsatz eines sogenannten Repeaters. Dieser unterstützt dabei, das Internet-Signal an den gewünschten Raum weiterzuleiten. Aber auch WLAN-Repeatern sind hier Grenzen gesetzt, da sie immer nur die Bandbreite weitergeben können, die sie per WLAN empfangen.

Powerline-Adapter gehen dabei wortwörtlich einen ganz anderen Weg. Der neue Magic 2 Wifi Next von Devolo etwa nutzt die Stromleitung, um das Internetsignal über mehrere Etagen oder Räume ohne Verlust zu verteilen. Im von IMTEST getesteten Starterkit musste dafür ein Adapter am vorhandenen Router per Kabel angeschlossen und die beiden anderen Adapter in unmittelbarer Nähe gekoppelt werden. Danach im gewünschten Zimmer einfach in eine Steckdose stecken – fertig. Geräte können sich dann per WLAN oder LAN ins Heimnetz einwählen und dank des Devolo Magic 2 Wifi Next Geschwindigkeiten bis zu 2 Gigabit pro Sekunde nutzen.

Weitere Einstellungen können per App auf dem Smartphone oder am PC vorgenommen werden. Da sich das System jedoch automatisch konfiguriert und wichtige Einstellungen bereits getroffen sind, ist es nicht zwingend notwendig, weitere Justierungen vorzunehmen.

FAZIT

Die einfache Installation, die neueste Netzwerktechnologie und vor allem die rasante Geschwindigkeit des Devolo Magic 2 Wifi Next sind perfekt für alle, die mehr Internet in mehr Zimmer bringen wollen.

  • PRO
    • Multi-User-MIMO-Technologie und sichere 128-Bit-Datenverschlüsselung.
    • Das System lässt sich auf bis zu acht Adapter erweitern.

IMTEST Ergebnis:

sehr gut 1,4