Die besten Smartphones im Test

Das sind aktuell die besten Smartphones

Das Jahr 2021 ist erst wenige Wochen alt und hat mit dem neuen Samsung Galaxy S21 bereits sein erstes neues Top-Smartphone. Aber auch andere Handy-Größen haben Neuheiten im Sortiment: wie Apple mit dem iPhone 12 Pro Max oder der chinesische Hersteller Xiaomi mit seinem Mi 10T Pro. Xiaomi ist übrigens die Nummer drei auf dem weltweiten Smartphone-Markt. Außerdem mit dabei sind das Sony Xperia 5 II und das 8T von OnePlus. Diese fünf Premium-Modelle bieten 5G-Technologie, verbesserte Prozessoren und Kameras und gehören zu den aktuell besten Smartphones. IMTEST hat die Geräte getestet und verrät, welches davon den Kauf wert ist.

So teuer sind die besten Smartphones

Über 1.400 Euro für ein Smartphone? Einige der neuen Top-Smartphones kosten schwindelerregend viel. So wie das iPhone 12 Pro Max von Apple oder das Galaxy S21 Ultra, für das Samsung über 1.200 Euro verlangt. Es gibt aber auch günstigere Geräte mit toller Ausstattung und Leistung – wie das Xiaomi Mi 10T Pro 5G. Dieses ist trotz 108-Megapixel-Kamera und neuestem Prozessor für vergleichsweise günstige 599 Euro erhältlich. „Nur“ 100 Euro mehr kostet das OnePlus 8T und auch Sonys Xperia 5 II kratzt nicht an der 1.000-Euro-Marke.

Die besten Smartphones mit den besten Kameras?

Wer bereit ist, tief in seine Tasche zu greifen, erhält mit einem Premium-Smartphone aber auch Top-Ausstattung: Hobby-Fotografen, die nicht ständig eine einfache Spiegelreflexkamera bei sich tragen möchten, bekommen mit dem Testsieger Samsung Galaxy S21 Ultra oder dem iPhone 12 Pro Max eine gute Alternative. Das Weitwinkelobjektiv der S21 Ultra-Hauptkamera mit f/1.8-Blende sorgt beispielsweise für eine maximale Auflösung von 108 Megapixel, was 12.032 x 9.024 Bildpunkte sind.

Der Sichttest von IMTEST attestiert den Aufnahmen des Samsungs dabei eine richtig gute Bildqualität. Auf den Fotos sind sehr viele Details zu sehen, die Bilder zeigen eine sehr hohe Schärfe und sehr natürliche Farben, außerdem ließ sich auf den Aufnahmen kaum Bildrauschen ausmachen. Wer die Fotos später am Computer bearbeiten möchte, kann sie beispielsweise auch als RAW-Bilddateien mit sehr vielen zusätzlichen Bild-Informationen abspeichern.

Top-Kameras auch bei Apple und Xiaomi

Das iPhone 12 Pro Max bietet wie das Samsung ebenfalls die Möglichkeit, Bilder als RAW-Dateien zu speichern. Mit seinem größten iPhone zeigt Apple außerdem eindrucksvoll, was heutzutage bei der Kamera-Technologie für Smartphones möglich ist: So lassen sich etwa dank eines richtig guten Nachtmodus detailreiche und nicht verwackelte Aufnahmen bei dunklem Umgebungslicht aus freier Hand knipsen. Sein mit einer ƒ/1.6-Blende ausgestattetes Weitwinkelobjektiv sorgt für eine hohe Lichtempfindlichkeit. Was sich positiv auf die Qualität der Aufnahmen auswirkt: Sie zeigen sehr viele Details und natürliche Farben. Qualitativ hochwertige Fotos, die sehr viele Details und eine sehr hohe Schärfe bieten, lieferte auch die 108-Megapixel-Kamera des Xiaomi Mi 10T Pro.

Hohes Tempo: Test der besten Smartphones

Im Test überzeugten alle Kandidaten auch mit sehr hohem Arbeitstempo. Dieses wurde ermittelt mit der Benchmark-App Geekbench 5. Am schnellsten schnitt dabei das iPhone 12 Pro Max ab: Es lag deutlich vor dem ebenfalls sehr schnellen S21 Ultra. Aber auch Sonys Xperia 5 II schnitt gut ab: Es ist gleichzeitig sehr schnell bei der Bewältigung von speicherintensiven Apps, etwa zur Foto- und Videobearbeitung. Darüber hinaus bietet es eine sehr hohe Grafikleistung, was sich etwa positiv auf die Darstellung von Sequenzen aufwendig gestalteter Smartphone-Spiele auswirkt.

Das derartige Leistungen nicht zulasten der Ausdauer gehen müssen, beweist das Xperia: Im IMTEST-Testparcours (mit) zum Ermitteln der Akku-Laufzeit, hielt es mit seinem 4.000 mAh-Akku sehr lange 16:13 Stunden mit einer Ladung durch. Der Test besteht aus Surfen, YouTube-Videos, Anrufen sowie Nutzung sozialer Medien im Dauerbetrieb über WLAN und Mobilfunk.

FAZIT

Keine Frage, Top-Smartphones reißen ein großes Loch ins Budget: Mit dem Samsung Galaxy S21 Ultra gibt es für über 1.200 Euro aber die neueste Mobilfunktechnik, eine richtig gute Kamera und sehr gute Ausstattung. Das deutlich günstigere Xiaomi Mi 10T Pro 5G bringt aber auch gute Eigenschaften wie 5G und ebenfalls eine gute Kamera mit, was es daher zum Preis-Leistungs-Sieger unter den besten Smartphones macht.

Fotos: IMTEST, Hersteller