Amazon-Logo vor Paketen
Am 28. September 2021 stellt Amazon neue Geräte vor. Credit: SHVETS/Amazon

Der Onlineversandriese Amazon liefert nicht nur Technik beliebter Hersteller aus, sondern hat mittlerweile ein eigenes Portfolio nützlicher Geräte. Am 28. September 2021 veranstaltet Amazon seine nächste große Hardware-Präsentation. Im Vorfeld des Events sind bereits erste Informationen zur kommenden Amazon Echo- und Amazon Alexa-Reihe aufgetaucht. Konkret soll es sich dabei um Soundbars, große Echo-Displays und Auto-Erweiterungen handeln.

Spannendstes Gerät ist dabei angeblich ein 15 Zoll großes Echo-Display, das sowohl an Wänden angebracht oder mit einem Standfuß aufgestellt werden kann. Das Produkt ist keine Überraschung: Erste Gerüchte zum “Wall-Mounted Echo” als Steuerzentrale für Smart Homes gab es bereits zu Beginn des Jahres unter dem Codenamen “Hoya”.

Amazon Echo: Neue Soundbars und Alexa für Autos

Außerdem ist vermutlich eine Alexa-Soundbar samt integrierter Webcam für Videotelefonate geplant. Das neue Gerät könnte gut zur neuen Fernseherproduktreihe Amazons passen. Amazon arbeitet darüber hinaus schon jetzt mit vielen Drittanbietern wie Bose und Sonos zusammen, in deren smarten Lautsprechern die Sprachassistentin Alexa zum Einsatz kommt. Ebenso gehen Insider davon aus, dass auf dem Event die nächste Generation des Amazon Echo Auto präsentiert werden Könnte. Das kleine Gerät wertet unter anderem ältere Fahrzeuge via AUX oder Bluetooth mit smarten Features auf.



Etwas weniger Trubel dürfte es um die Lautsprecher der Amazon Echo-Serie geben. Neue Geräte werden in diesem Bereich erst für das nächste Jahr erwartet. Am 28. September 2021 ab 18 Uhr deutscher zeit wird Amazon dann Licht ins Dunkel bringen und offiziell sein neues Produktportfolio präsentieren.