5G-Standalone-Vodafone-nimmt-Stützräder-ab

Das neue Mobilfunknetz 5G ist zwar schon verfügbar, allerdings mit einer wesentlichen Einschränkung. Damit die Endgeräte wie Smartphones sich in das neue Netz wählen können, nutzen sie noch das altbewährte LTE-Netz. 5G ohne LTE gibt es in Deutschland also nicht – bis jetzt. Vodafone startet als erster Anbieter in Deutschland das selbständige 5G-Netz.

Eigenständiges 5G-Netz startet bei Vodafone

Erstmals in Deutschland gibt es ein eigenständiges 5G-Netz. Den Start hat Vodafone bewerkstelligt. Das sogenannte 5G-Standalone ist ein reines 5G-Netz, das ohne LTE auskommt und soll sowohl Privat- wie auch Industriekunden noch im April 2021 zur Verfügung stehen. In Frankfurt am Main geht das schon jetzt: Hier stehen die Rechenzentren, die bereits auf 5G umgestellt worden sind. Weitere folgen deutschlandweit.

mehr Vorteile von 5G in Reichweite

Das 5G-Netz verspricht schon jetzt höhere Datenraten, der Ausbau eines selbständigen Netzes bringt weitere Vorteile: Dank der Unabhängigkeit vom LTE-Netz sind kürzere Reaktionszeiten (Latenzen) möglich. Das ist in allen Anwendungsbereichen wichtig, in denen es um einen schnellen Austausch von Informationen geht. Dank der Vorteile eines autonomen 5G-Netzes sollen technologische Sprünge wie autonomes Fahren schon bald Realität sein.

Hintergrund: Warum 5G nicht gleich 5G ist

Ein neuer, schneller Mobilfunkstandard klingt vielversprechend, stellt aber Nutzer wie Anbieter vor neue Herausforderungen. Bevor 5G deutschlandweit ausgebaut und etabliert ist, gilt es deshalb einen reibungslosen Übergang zu schaffen. Auf der einen Seite dürfen Nutzer mit Endgeräten, die kein 5G unterstützen, nicht plötzlich ohne Netz da stehen. Auf der anderen Seite sollen neue Generationen von Geräten wie Smartphones, die 5G unterstützen, auch das neue Netz nutzen können. Wie passt das zusammen? Bislang setzte man beim Netzausbau auf eine Übergangslösung. Über sogenannte LTE-Anker wählen sich 5G-fähige Geräte in das 5G-Netz ein. Alle anderen können wie zuvor auch im LTE-Netz bleiben. Diese Methode steht Nutzern nach wie vor zur Verfügung, bietet aber nicht alle genannten Vorteile des neuen Netzes.