Ihre FRITZ!Box hat wie ein Computer ein zugehöriges Betriebsprogramm. Nur trägt es im Fall der FRITZ!Box nicht den Namen „Windows“, sondern eben „Fritz!OS“. Damit es bestmöglich gegen Angriffe geschützt ist, sollte diese „Firmware“ aktuell sein. Denn Hersteller AVM verbessert in jeder frischen Version die Sicherheit und baut manchmal sogar weitere Funktionen ein. So etwa aktuell mit der Version FritzOS 7.27. Nachdem vor kurzem das Flaggschiff FRITZ!Box 7590 als erstes das Update bekam, folgten die Modelle FRITZ!Box 6590 Cable, FRITZ!Box 6490 Cable, FRITZ!Box 7530, FRITZ!Box 7530 AX, FRITZ!Box 7490 und als letztes die FRITZ!Box 7560.

FRITZ!OS: Neue Funktionen für FRITZ!Boxen

Laut AVM dürfen sich Nutzer auf insgesamt sechs neue Funktionen freuen, die insbesondere die Arbeit im Home-Office komfortabler gestalten sollen. Obendrein soll die Sicherheit verbessert, zum Beispiel die kürzlich entdeckte FragAttack-Sicherheitslücke geschlossen werden. Hier die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • Vorfahrt im Homeoffice – Priorisierung eines Computers beim Internetzugang leicht aktivierbar
  • FRITZ!Fon zeigt Wettervorhersage auf dem Startbildschirm
  • Lichtsequenz “Aufwachen/Einschlafen” für den FRITZ!DECT 500 und kompatible DECT-LED-Lampen
  • Prima Raumklima mit FRITZ!DECT 440 – die Luftfeuchtigkeit leicht im Blick
  • FRITZ! Smart Home unterstützt nun auch kompatible Rollladensteuerungen
  • Für das in FRITZ!Box integrierte Faxgerät: Journal für empfangene und gesendete Telefaxe
  • Zahlreiche Verbesserungen der Bedienoberfläche für die Nutzung von Telefonbuch, Rufumleitungen und Rufsperre

Alle Informationen und Neuerungen zum FRITZ OS Update finden Sie hier.

Das neue FRITZ!OS 7.27 ist mit wenigen Klicks installiert.

FRITZ!Box: Neues Update installieren

So installieren Sie das FRITZ!OS-Update: Starten Sie einen beliebigen Browser. Tippen Sie dann https://fritz.box in die Adresszeile ein, drücken die Eingabetaste und melden sich an. Wenn Sie noch kein persönliches Passwort eingerichtet haben, finden Sie das Passwort auf einem Aufkleber auf der Unterseite Ihrer FRITZ!Box. Sind Sie angemeldet, folgen Klicks auf Assistenten und Update. Gibt es eine neue FRITZ OS-Version, folgt ein Klick auf Update starten.