Huawei Matebook 14 im Test mit starker Leistung

Das kompakte Huawei Matebook 14 (KLVL-WFE9) erscheint in edlem und nur 1,6 cm dünnem Aluminium-Gehäuse. Im Inneren sorgt der aktuellste Ryzen4800H-Prozessor zusammen mit 16 GB Arbeitsspeicher für ordentlich Dampf: Alle Büroarbeiten meistert er mit hohem Arbeitstempo, sogar Bildbearbeitung und kleine Videoschnittprojekte sind kein Problem. Für aktuelle Spiele ist das Notebook allerdings nicht geeignet. Hier liefert es nur eine sehr ruckelige Darstellung. Trotz hoher Leistung bleibt es auch unter Dauerlast kühl und leise. Unterwegs hält das Matebook 14 beim Arbeiten rund acht Stunden, beim Video schauen neuneinhalb Stunden durch. Eine gute Akkuleistung.

Produktdetails

  • Preis: 1.099 Euro
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Ausstattung: Ryzen4800H-Prozessor, 1x USB-C, 3x USB-3

Hier liegen die Schwächen des Huawei Matebook 14

Der im Ein-/Ausschalter integrierte Fingerabdruck-Leser funktioniert stets zuverlässig und bietet zusätzliche Sicherheit. Allerding fehlt die Gesichtserkennung „Windows Hello“. Dafür ist die Tastatur knackig, das Trackpad groß und präzise. Dies verstärkt den Eindruck der überzeugend guten Verarbeitung und passt perfekt zum brillanten Bildschirm des Notebooks. Anschluss-Varianten gibt es aber nicht so viele: Auf der linken Seite gibt es einen USBC-Anschluss zum Laden des Huawei Matebook 14, rechtsseitig befinden sich zwei reguläre USB-3-Anschlüsse.

FAZIT

Das Huawei Matebook 14 ist ein Notebook in edler Optik mit Spitzen-Bildschirm und wertiger Verarbeitung. Es meistert alle Büroaufgaben mühelos und lässt sich mit dem großen Trackpad präzise bedienen. Auch die Akkuleistung überzeugt. Schwächen zeigt das Matebook 14 nur bei komplexer Videobearbeitung und beim Spielen. Ein paar mehr Anschlussmöglichkeiten wären auch hilfreich. Wer es günstiger mag, kann hier einen Blick auf den Test des Honor Magic Book 14 werfen.

  • PRO
    • Spitzenleistung, hohe Akkulaufzeit, gute Verarbeitung und brillanter Bildschirm.
  • KONTRA
    • Wenig Anschlussmöglichkeiten, nicht für Spiele geeignet.

IMTEST ERGEBNIS: gut

2,1