Apple iPhone 13 mit neuem iOS 15-Betriebssystem
Credit: Apple

Apples aktuelles iPhone-Betriebssystem iOS 15 ist ab sofort kostenlos per Download erhältlich. IMTEST beantwortet alle wichtigen Fragen rund um das Update.

Ist iOS15 nur für die neuesten iPhones verfügbar?

Nein. iOS15 lässt sich auch für älteren iPhones laden und installieren. Voraussetzung: Es muss sich um ein iPhone handeln, auf dem bereits auch iOS 14 läuft. Dazu zählt beispielsweise auch das sechs Jahre alte iPhone 6s, der iPod Touch, der siebten Generation sowie die erste Generation des iPhone SE von 2016. Auf diesen Geräten läuft iOS15:

  • iPhone 12, 12 Pro, 12 Pro Max, 12 mini
  • iPhone 11, 11 Pro, 11 Pro Max
  • iPhone Xs, Xs Max
  • iPhone XR
  • iPhone X
  • iPhone 8, 8 Plus
  • iPhone 7, iPhone 7 Plus
  • iPhone 6s, 6s Plus
  • iPhone SE (erste Generation)
  • iPhone SE (zweite Generation)
  • iPod touch (siebte Generation)

Alle Käufer der neuen iPhones 13 bekommen ihre Geräte gleich mit einem installierten iOS 15 ausgeliefert.



Wie lässt sich iOS 15 laden und installieren?

iOS 15 steht ab sofort für die oben genannten iPhones als kostenloser Download bereit. Um die Installation für eines der Modelle auszuführen, navigieren Sie über Einstellungen > Allgemein zum Punkt Softwareupdate. Dort wird Ihnen dann angezeigt, ob für Ihr iPhone das iOS 15-Update zur Verfügung steht. Ist das der Fall, tippen Sie dann “Auf iOS 15 aktualisieren” damit der Download automatisch startet. Damit beim Download des etwas über 5 Gigabyte großen Updates nicht das monatliche Inklusiv-Datenvolumen für Smartphone aufgebraucht wird, sollte der Download über eine WLAN-Verbindung erfolgen.

Welche neuen Funktionen bringt iOS15?

Viele Änderungen des neues iPhone-Betriebssystems sind nicht sofort auf den ersten Blick zu erkennen. Ins Auge sticht in jedem Fall die neue Ansicht für den Safari-Browser. Dabei ist etwa im Gegensatz zur Ansicht in älteren iOS-Versionen die Adressleiste von oben nach unten im Bildschirm gewandert. Auch die geöffneten Fenster (“Tabs”) werden jetzt deutlich übersichtlicher als Miniaturseiten neben- und untereinander angezeigt. Geöffnete Tabs lassen sich auch als Gruppen zusammenfassen – etwa alle Seiten, die für ein Urlaubsziel wichtig sein dürften. Wie Hotel- oder Ferienwohnungssuche, Zugverbindungen, Mietwagen- oder E-Bike-Verleih. Passend dazu hat auch Apples Wetter-App ein umfangreiches Update erhalten. Nützliche Informationen zum UV-Index, der Windgeschwindigkeit, Luftfeuchtigkeit oder Regenmenge werden jetzt übersichtlich in Kacheln auf einer Seite dargestellt. Die besten neuen iOS 15-Funktionen hat IMTEST für Sie zusammengestellt.