Das iPhone in verschiedenen Farben.
Credit: Apple

Das neue iPhone 13 kommt voraussichtlich im September auf den Markt. Neben vielen Neuerungen im Innenleben, kommen Gerüchten zufolge wohl auch zwei ganz neue Farben. Diese sind aber höchstwahrscheinlich dem iPhone 13 Pro vorbehalten.

iPhone 13 in güldenem Glanz

Die neuen Modelle des iPhone 13 Pro werden aller Voraussicht nach in den Farben Mattschwarz, Sunset Gold und anderen Farbvarianten erhältlich sein. Der Industrie-Insider “Ranzuk” hat diese eigentlich geheimen Details auf einem koreanischen Message-Board verbreitet. Das iPhone 13 Pro wird seinen Angaben zufolge im September in Mattschwarz, Sunset Gold, Silber und Roségold angeboten. Weiter meint er, dass die neue Farbe “Sunset Gold” einen dezenten aber hübschen “Bronze-Touch” haben wird, während das Roségold eher durch vornehme Blässe besticht.

Mattschwarz ersetzt Graphit

Das aktuell verfügbare und immer noch sehr begehrte iPhone 12 Pro wird in den Farben Gold, Silber, Pacific Blue und Graphit angeboten. So kann man mit Sicherheit davon ausgehen, dass auch das Standard-Modell des neuen iPhone 13 in vielen unterschiedlichen Farben erhältlich sein wird. Die Details über eine bronzefarbene Oberfläche für das iPhone 13 tauchen nicht zum ersten Mal auf. Auch über den Ansatz, dass das neue Mattschwarz die Graphit-Farbvariante ablösen soll, gab es bereits zahlreiche Gerüchte.

Weitere Einzelheiten im Herbst

Neben den neuen Farben sind bereits weitere kleine Details zum neuen iPhone 13 durchgesickert. So kommt die Neuauflage wohl mit einem Bildschirm, der Bildwiederholraten bis zu 120Hz unterstützt. Zusätzlich wird die Notch, die selbst beim iPhone 12 immer noch recht breit ist, ein gutes Stück verkleinert. Auch das Kamera-Modul wird massiv überarbeitet: Die Pro-Variante des iPhone 13 soll über die beste Kamera verfügen, die Apple jemals in einem Smartphone verbaut hat.