Lenovo Legion 5 Pro ist Preis-Leistungs-Sieger
Credit: Lenovo, IMTEST

Das Lenovo Legion 5 Pro ist ein Strahlemann unter den Gaming-Notebooks. So richtet sich der leicht hochkantige 16 Zoll-Bildschirm im 16:10-Format nicht nur an Spieler, sondern auch an Videoschnittprofis. Was es außerdem auf dem Kasten hat, verrät der Test und Vergleich mit anderen Spiele-Computern.

Produktdetails

  • 2,1 × 35 × 27 cm
  • 2,5 kg
  • 16 Zoll (2.560 × 1.600)
  • 1.799

Lenovo Legion 5 Pro mit Top-Verarbeitung

Die Verarbeitung des Gaming-Notebooks ist Lenovo-typisch auf sehr hohem Niveau: So ist das Aluminium-Gehäuse sehr stabil und hochwertig verarbeitet. Es wirkt nicht verspielt und kann auch als Business-Laptop durchgehen. Mit 2,5 Kilogramm ist das Lenovo Legion 5 Pro jedoch auch kein Leichtgewicht und macht sich im Rucksack bemerkbar.

Die gute Verarbeitung schlägt sich auch in der Bedienung nieder: Die Druckpunkte der Tastatur sind sehr knackig und das Touchpad groß und präzise. Ins Internet geht es mit dem flottem Wi-Fi 6 Standard und drahtloses Zubehör wird per Bluetooth 5.1 verbunden. Auch in der Anschlussvielfalt bietet Lenovo mehr als die Konkurrenz:

  • 4x USB 3.1-Anschlüsse
  • 2x USB-C für Zubehör
  • 2 x Mini-DisplayPort
  • 1x HDMI 2.1
  • 1x Kopfhörerausgang
Tastatur des Notebooks von oben
Mit der Tastatur lässt es sich treffsicher spielen und arbeiten. Credit: Lenovo

Super Bildschirm

Ein Highlight beim Lenovo Legion 5 Pro ist der Bildschirm im 16:10-Format, der 16 Zoll misst. Es ist mit über 500 Nits äußerst hell und erfüllt strenge Farbrichtlinien. Das sieht man sofort und vor allem im Vergleich mit anderen Notebooks. Dank der enormen Helligkeit war auch Spielspaß im Freien problemlos möglich.

Als eines der wenigen Geräte im Test bietet es außerdem mit 2.560 x 1.600 Bildpunkten („WQHD“) eine knackscharfe Auflösung. Mit diesen Eigenschaften qualifiziert es sich nicht nur als Gaming-Notebook, sondern auch zum Videoschnitt.



Volle Leistung bei voller Auflösung

Für so viele Bildpunkte braucht es mächtig Rechenkraft und die liefert das Lenovo Legion 5 Pro durchaus: Der AMD Ryzen 5800H Prozessor und satte 32 GB Arbeitsspeicher sind selbst für Videoschnitt und aufwendige Büroarbeiten gut geeignet. Auch die NVIDIA GeForce 3070 Grafikkarte kann sich voll entfalten und bis zu 140 Watt Leistung aufnehmen. Zum Vergleich: Dieselbe Grafikkarte im Asus TUF Laptop kann sich höchstens 80 Watt abzwacken.

Die Ergebnisse sind in allen Bereichen überzeugend: In der nativen Auflösung 2.560 x 1.600 schafft das Legion Pro 5 über 90 Bilder pro Sekunde. Bei Full HD sind es 107 und bei der anspruchsvollen 4K-Auflösung sogar 61 Bilder pro Sekunde. Damit stellt es sogar die theoretisch flottere GeForce RTX 3080 der Konkurrenz in den Schatten.

Lenovo Notebook zugeklappt
So viel Leistung und Qualität ist nicht leicht. Das Notebook wiegt 2,5 Kilogramm.
Lenovo aufgeklappt
Den leistungsstarken Bildschirm des Legion 5 Pro kann man in die Waagrechte aufklappen.


Lenovo Legion 5 Pro nicht rundum perfekt

Ewas störte allerdings beim Spielen auf dem Lenovo Legion 5 Pro: Einige Spiele wie Doom Eternal hatten Probleme beim Erkennen des schnellen 3070-Grafikchips. Daraufhin verwendeten sie den stromsparenden, sehr langsamen Chip des AMD Prozessors. Abhilfe verschaffte das Deaktivieren des „Hybrid-Modus“ in Lenovos mitgeliefertem Programm „Vantage“.

Bei all der Leistung und mit dem hellen Bildschirm ist es wenig verwunderlich, dass die Akkulaufzeit wie bei der Konkurrenz nicht wirklich beeindruckt: Nach 1 Stunde und 30 Minuten ging bei dem Notebook das Licht aus. Beim Arbeiten waren es immerhin noch 5 Stunden und 24 Minuten.

Die Einstellungen des Lenovos
Wenn das Notebook nicht automatisch zum langsameren Grafikchip wechseln soll, kann der Nutzer das in den Einstellungen festlegen. Credit: Lenovo, IMTEST

FAZIT

Mit „nur“ 1.799 Euro ist das Lenovo Legion 5 Pro zwar nicht günstig. Es schlägt aber in Sachen Leistung und Bildschirm jedes Gaming-Notebook unter 2.500 Euro. Daher ist das Legion verdienter Preis-Leistungs-Sieger und nur knapp hinter dem Testsieger von Asus.

  • PRO
    • Top-Verarbeitung, gute Akkulaufzeit für ein Spiele-Notebook, hervorragende Leistung, sehr viele Anschlüsse
  • KONTRA
    • Wird etwas warm

IMTEST Ergebnis:

gut 2,4