Das Logo von macOS Monterey
Credit: Apple

Bereits im Juni 2021 angekündigt, steht das neue macOS-Betriebssystem ab sofort für alle Apple Macs zum Download bereits. Welche Änderungen und Neuerungen enthalten sind, erfahren Sie an dieser Stelle.

Näher an iOS und iPadOS

macOS Monterey wurde in der neuen Version weiter an die letzten Betriebssystem-Updates für iPhone und iPad angepasst. Das Teilen des Bildschirm ist nun deutlich komfortabler geworden, dazu gibt es jetzt Spatial Audio und neue Modi für die Einstellungen des Mikrofons. Da dient vorrangig zur weiteren Verbesserungen der Erfahrungen beim täglichen Video-Chat. Auch bei den Nachrichten gibt es Neuerungen zum Besseren: Geteilte Links und Fotos werden ab sofort besser dargestellt, der neuen Fokus-Modus lässt Sie sich darüber hinaus besser auf die Arbeit konzentrieren. Denn nun kann ganz genau festgelegt werden, welche App zu welchem Zeitpunkt Alarm schlagen darf

iPhone-Inhalte ganz einfach auf dem Mac

Natürlich bliebt auch die beliebte Air-Play-Funktion nicht unangetastet. Ab sofort können verschiedenste Inhalte von iPhone direkt auf den Mac gespielt werden. Dazu kommen die neuen Werkzeuge zur Automation: Der Nutzer ist nun ganz einfach in der Lage ohne eigenes Scripting automatische Abläufe zu erstellen. Die neuen Möglichkeiten zur Barrierefreiheit öffnen Bildbeschreibungen direkt aus dem Markup und vielen neue Anpassungen für die Nutzung des Cursors Tür und Tor. Das soll den Nutzern mehr Freiheit und Flexibilität bei der Navigation bieten. Sie möchten nicht, dass Andere erfahren, ob Sie deren Mail geöffnet haben oder sie darüber informieren, wo Sie sich gerade aufhalten? Mit der neuen Mail Privacy Protection ist das nun ohne Weiteres möglich.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.


iCloud+ ohne zusätzliche Kosten

Auch die iCloud blieb im neuen Systemupdate nicht unangetastet und bietet neue Möglichkeiten – das kostet den Nutzer glücklicherweise keinen Cent. Die neuen Funktionen umfassen “Hide my e-Mail”, eine Unterstützung für HomeKit Secure Video und den neuen Datenschutz “iCloud Private Relay”. Zusätzlich können ab jetzt alle iCloud-Einstellungen mit der teilnehmenden Gruppe geteilt werden. So ist jedes Gruppenmitglied in der Lage die neuen Fähigkeiten der iCloud und den verfügbaren Speicherplatz zu nutzen. Sind Sie bereits in der iCloud angemeldet, dann erfolgt die Umstellung auf iCloud+ mit der Installation von macOS Monterey ganz automatisch.

Safari holt auf

Der ungeliebte Webbrowser soll mit neuen Features für eine höhere Akzeptanz bei den Nutzern sorgen. Er soll laut Apple mit dem Udpate nun deutlich schneller und viel sicherer sein. Ein neues Design verzichtet auf ehemals Unnötiges und die neu eingeführten Gruppe für Tabs dienen der besseren Übersicht. Witzig: Wenn Sie es wünschen, übernimmt Safari nun auch die Farbgebung der aktuell besuchten Internetseite. Das alle dargestellten Inhalte zu allen anderen Apple-Geräten synchronisiert werden können, versteht sich im Zuge des neuen Updates hingegen fast von selbst.

Eine Benutzeroberfläche auf einem Mac
Einfacheres, konzentrierteres Arbeiten und deutlich mehr Komfort bei der Nutzung: All das soll das neue macOS Monterey bieten. Credit: Apple

Live Text und Visual Look als Sahnehäubchen

Als letzte große Neuerung führt Apple mit dem neuen Update auf macOS Monterey das neue Feature Live Text ein: Live Text ist in der Lage Text in Bildern und Fotos zu erkennen und so können die entsprechenden Informationen schnell kopiert und an anderer Stelle eingefügt werden. Auch Telefonnummern, Adressen, Links und andere Infos dienen dann per Klick schnell und einfach der Informationsbeschaffung für den Nutzer. Das letzte neue Feature, Visual Look, dient in erster Linie dem Lernen. Kunst, Tiere, Denkmäler, Pflanzen und Sehenswürdigkeiten können auf Bildern und Fotos von der Anwendung identifiziert werden. Die entsprechenden Informationen werden von Visual Look dann auf Wunsch ausgeworfen.

Eine komplette Übersicht aller neuen Features von macOS Monterey hat Apple an dieser Stelle für alle interessierten Nutzer bereitgestellt.