Staubsauger-Roboter saugt Teppich
Credit: Getty Images

Ihr Saug-Wisch-Roboter Sichler PCR-8900.app saugt Hartböden zwar tadellos ab, an Teppichen scheitert er aber? Mit einem kleinen Trick ist das aber ohne weiteres möglich.

So machen Sie den Saug-Wisch-Roboter von Pearl fit zum Absaugen von Teppichen

Der Saug-Wisch-Roboter von Pearl war die Überraschung im Testfeld der Saug- und Wischroboter in IMTEST Ausgabe 3/2021. Er hat es auf Teppich und dünne Schmutzfangmatten geschafft und sich auch nicht im langflorigen Teppich verfangen.

Teppiche saugen – so geht es mit dem Pearl: Um auf Teppich zu saugen, muss allerdings die Wischplatte, die an der Unterseite befestigt ist, abgenommen werden. Mit Wischplatte schafft er es tatsächlich nicht auf die Schmutzfangmatten, sondern umfährt sie.

Saugroboter von Pearl einfach nutzen dank Top-App

Der PCR-8900.app von Sichler (der Eigenmarke von Elektronikversender Pearl) wird als Legee7 von dem taiwanesischen Unternehmen Hobot gebaut und taucht auch als solches in der Hobot-App auf. Die Installation des Saug-Wisch-Roboters von Pearl wird nicht nur in der App mit gut verständlichen Abbildungen erklärt, sondern auch parallel via Sprachausgabe in perfektem Deutsch. Ist die Einrichtung beendet, präsentiert sich dem Betrachter ein ausgezeichnetes Menü, das mit einer verständlichen Symbolik und zusätzlichen Beschriftungen arbeitet. Raten ist hier Fehlanzeige. Besser geht es nicht.



Das leisten Intelligente Saug- und Wischroboter

Sobald die Grundreinigung erfolgt ist, spielen Saug- und Wischroboter ihre Stärke aus. Sie können automatisch und fast unbemerkt dafür sorgen, den sauberen Zustand zu erhalten – auch wenn mal etwas auf den Boden kleckst oder der Hund mal wieder mehr haart als üblich. Vorausgesetzt natürlich, das Gerät ist den Herausforderungen gewachsen. Dadurch, dass Roboter – der Name sagt es schon – ihre Arbeit im besten Fall ohne weiteres Zutun erledigen, steckt in diesen Geräten auch die meiste Technik.

Entscheidend dabei ist neben der reinen Putzleistung die Fähigkeit der kleinen runden Helfer, ihre Umgebung zu erkennen. Denn ein Saugroboter, der vor der kleinsten Hürde schlapp macht, aus Versehen zur Tür heraus-, die Treppe herunterfährt oder sich ständig nur auf der gleichen Bahn bewegt, ist nicht nützlich. Darum ist sensible Sensortechnik enorm wichtig bei den kleinen Saugwischern. Worin die besteht, ob sie nur Standardmuster abfahren oder sogar einen Grundriss aufzeichnen, und wie man die Kandidaten per App steuert und konfiguriert, erfahren Sie im ausführlichen Testbericht.