OnePlus_7TPro_McLaren

Produktdetails

  • Preis: 895 Euro
  • Maße (H x B x T): 162,6 x 75,9 x 8,8 mm
  • Gewicht: 206 g
  • Website: www.oneplus.de

OnePlus 7T Pro: McLaren-Edition mit Stil

Das OnePlus 7T Pro in der McLaren Edition bietet eine spezielle Farbgebung. So ist die Rückseite im Carbon-Look gehalten und die Benutzeroberfläche mit McLaren-Style-Elementen geschmückt. An der soliden Verarbeitung des Smartphones gibt es nicht viel zu kritteln. Allerdings ist das OnePlus 7T Pro McLaren nicht gegen Spritzwasser geschützt. Weiteres Manko: Das schicke Gehäuse und Display „verdrecken” schnell durch Fingerabdrücke.

Was das OnePlus 7T Pro McLaren technisch bietet, ist hier in einer Übersicht zusammengefasst:

  • Display: 6,67 Zoll, 516 ppi, 90 Hz
  • Speicher: 256 GB
  • RAM: 12 GB
  • Kamera: 2 x 48 MP, Pop-Up Selfiekamera

Das OnePlus 7T Pro McLaren im Kamera-Test

Beim OnePlus 7T Pro McLaren steckt eine ausfahrbare Selfiekamera im Gehäuse. Der Vorteil ist, dass das sehr helle und scharfe 6,67-Zoll-Display (3120 x 1440 Pixel) sich so über fast die ganze Front erstreckt. Dieses nahezu randlose Design sieht ohne Frage toll aus. Jedoch dauert das Ausfahren der Cam für die Gesichtsentsperrung allerdings recht lange. Das Warten auf die Frontkamera lohnt auch nur bedingt denn die Bilder weisen Rauschen auf. Außerdem sind Details in dunklen Bereichen nicht gut zu erkennen. Auch die Hauptkamera zeigt trotz guter Auflösung Schwächen in den Details und der Farbdarstellung.

OnePlus 7T Pro McLaren: Spezielles Telefonieren

Eine weitere Besonderheit des OnePlus 7T Pro McLaren zeigt sich beim Telefonieren. Hier muss die Ohrmuschel exakt auf dem Lautsprecher des Smartphones liegen, ansonsten ist der Gesprächspartner kaum verständlich, beziehungsweise nur sehr leise zu hören. Davon abgesehen bietet das OnePlus in der McLaren-Edition einen angenehmen Klang.

In vielen Dingen besser macht es OnePlus aber mit seinem 8 Pro-Modell, wie der Test zeigt. Weshalb sich das OnePlus 8 Pro sich den Preis-Leistungs-Sieg holt, erfahren Sie in diesem Vergleichstest.

One Plus T7 McLaren von der Seite
Eine (abge)runde(te) Sache: Das OnePlus T7 Pro McLaren hat mehr Rundungen als Kanten, was das Geräts nicht gerade rutschfest in der Hand liegen lässt. (Bild: IMTEST)

FAZIT

  • PRO
    • Ordentliche Akku-Laufzeit (10:22 Stunden).
    • Sehr großer Arbeitsspeicher mit 12 GB.
  • KONTRA
    • Das OnePlus T7 Pro McLaren steckt in einer, für ein Smartphone, zu großen und zu sperrigen Verpackung

IMTEST Ergebnis:

befriedigend 2,8