Der neue Opel Astra
Credit: Opel

Stolze Gesichter in Rüsselsheim: Opel stellt auf einem Presse-Event die sechste Version des beliebten Modells Astra vor. Der neue Astra ist zum Verkaufsstart auch als Plug-in-Hybrid verfügbar. Eine komplett elektrisch angetrieben Variante soll 2023 folgen.

Astra Blitz soll 2023 folgen

Zahlreichen Medienvertretern präsentierte der neue CEO Uwe Hochgeschurtz an seinem ersten Arbeitstag für Opel die Neuentwicklung. Unterstützt wurde er dabei dabei von Markenbotschafter und Liverpool-Coach Jürgen Klopp. Klopp zeigte sich vom neuen Astra begeistert. Schon im Sommer hatte Klopp beim Besuch des Opel-Designstudios die Möglichkeit, das Vorabmodell einige Kilometer probe zu fahren. Erstmals gibt es den neuen Opel Astra später auch komplett emissionsfrei. Zum Verkaufsstart im Oktober ist der neue Astra auch als Plug-in-Hybrid verfügbar. Bereits 2023 kommt mit dem Opel Astra‑e zusätzlich die elektrische Variante auf den Markt. Darüber hinaus gibt es die neue Astra-Generation mit hocheffizienten Benzin- und Dieselmotoren. Die Preise für den neuen Astra beginnen bei 22.465 Euro.

Neues Modell als Design-Statement

Der neue Opel Astra ist laut dem Hersteller ein Design-Statement der Marke: Er soll dynamischer als jemals zuvor wirken. Dazu eine klare Linienführung ohne störende Schnörkel oder Sicken. Die sechste Generation startet in diesem Jahr als sportlicher Fünftürer mit coupéhafter Linienführung und noch mehr Platz als beim Vorgängermodell. Der neue Opel Astra wurde am Hauptsitz in Rüsselsheim designt, entwickelt und wird dort auch ab Herbst produziert. CEO Uwe Hochgeschurtz zum neuen Modell: “Der Astra wird ein neues spannendes Kapitel in der Geschichte der Opel-Kompaktklasse aufschlagen. Erstmals bieten wir sowohl eine batterie-elektrische als auch eine Plug-in-Hybrid-Version desselben Modells an. Ich bin überzeugt davon, dass der neue Astra und Astra-e einen starken Eindruck hinterlassen und viele Neukunden für die Marke gewinnen werden”.


Elektromobilität: Fahrt in die elektrische Zukunft

Mercedes, Opel, VW und viele andere europäische Autobauer präsentieren neue oder bessere E-Auto-Modelle. Ist das der Durchbruch für Elektromobilität in Deutschland? IMTEST hat acht E-Autos getestet und klärt die wichtigsten Fragen zum Thema E-Mobilität.