polar-grit-x-titel

Produktdetails

  • Preis: 375 Euro
  • Gewicht: 64 g
  • Akkulaufzeit: bis zu 7 Tage

Test der Polar Grit X: Eine Outdoor-Uhr

Mit der Grit X spricht Polar eine ganz bestimmte Zielgruppe an: Outdoor-Fans, die gerne an frischer Luft wandern, laufen oder Rad fahren gehen. Dazu bietet die Polar Grit X Spezialfunktionen wie den Hill Splitter, der automatisch Steigungen und Gefälle erkennt und detaillierte Daten für die Segmente anzeigt. Das ist etwa nützlich für die Beurteilung der Leistung bei längeren Läufen über hügeliges Gelände. Klingt gut, funktioniert im Test aber selten einwandfrei.

Im Gegensatz zur Funktion Fuel Wise. Hiermit erinnert die Polar Grit X den Träger daran, Flüssigkeit und Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Auf Basis der gemachten Aktivitäten, der Dauer einer geplanten Einheit und der aktuellen Herzfrequenz spricht die Smartwatch ihre Empfehlung aus. Das ist vor allem für Leistungssportler interessant.

Polar Grit X: Das ist nicht dabei

Umso unverständlicher, dass Polar andere Funktionen wie Recovery Pro (ermittelt Erholungszeiten) und ANT+ (etwa zur Kopplung von Pulsgurten oder smarten Indoor-Geräten) gestrichen hat. Auch bei den smarten Funktionen hat Polar ebenfalls zu kräftig den Rotstift geschwungen. Musikfunktionen fehlen beispielsweise komplett.

Auch eine Bezahlfunktion oder Telefonieren ist mit der Polar Grit X nicht möglich. Darüber hinaus lassen sich außer zwei Kalendern und fünf vordefinierten Sport-Apps, darunter immerhin Strava und Komoot, keine weiteren Programme installieren. Da bietet die Garmin Fenix 6 Pro Solar als beste Sportuhr im Test einiges mehr.

Ähnlich wie Garmin wertet Polar die ermittelten
Ähnlich wie Garmin wertet Polar die ermittelten Trainingsdaten zusätzlich aus.
Polar Grit X koppeln
Die GritX lässt sich lediglich mit fünf Sport- und zwei Kalender-Apps koppeln.

FAZIT

Die Polar Grit X ist eine Sportuhr, die vor allem im Bereich Outdoor mit ihren Funktionen punkten kann. Darüber hinaus bietet sie jedoch wenig smarte Funktionen für den Alltag.

  • PRO
    • Interessante Extras für ambitionierte Outdoor-Sportler.
  • KONTRA
    • Kein App-Store, kein Bezahlen, keine Musikfunktionen.

IMTEST Ergebnis:

befriedigend 3,0

Fotos: IMTEST, Hersteller