Ein TV Rack mit einem Fernseher darauf.
Credit: Loewe/Unsplash

Die SevenOne Media Group bietet ab dem 13. August ein neuen TV-Kanal, der in UHD-Auflösung zu sehen ist. Hier werden die Angebote vieler hauseigener Sender, wie Pro Sieben, Kabel Eins und Sat 1 gebündelt.

Bundesliga als Auftakt

Mit dem Auftaktspiel der Fußball-Bundesliga am 13. August startet das Angebot via Astra-Satellit bei HD+. Neben Live-Sport werden auf dem Kanal zukünftig ausgewählte Sender-Highlights parallel zur Ausstrahlung in SD (576p) und HD (720p/1080p) auch in der höchsten Bildqualität UHD (2160p) mit HDR zu sehen sein. HD+ Kunden können ProSiebenSat.1 UHD ohne zusätzliche Kosten empfangen. Zudem verfügen viele neue TV-Geräte über eine Hinweisfunktion, die erfolgt, wenn eine Sendung auch in UHD verfügbar ist.



Viel Abwechslung bei hoher Auflösung

Das erste Format auf ProSiebenSat.1 UHD wird am 13. August ab 19:00 Uhr “ran SAT.1 Bundesliga” mit dem Live-Auftaktspiel der Fußball-Bundesliga Borussia Mönchengladbach gegen FC Bayern München sein. In den folgenden Wochen und Monaten sind weitere UHD-Highlights geplant. Beispielsweise folgt am 17. August der Supercup 2021 zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München. Die Zuschauer können sich außerdem auf ausgewählte Show-Highlights, Spielfilme, Serien und Dokumentationen im ultrahochauflösenden Format freuen.

Nicole Agudo Berbel, Geschäftsführerin der SevenOne Media Group meint dazu: “Immer mehr Haushalte entscheiden sich für optimale Bildqualität. Das zeigt auch der Erfolg unserer HD-Sender. Mit ProSiebenSat.1 UHD zünden wir die nächste Evolutionsstufe und erweitern die Zusammenarbeit mit unserem Partner HD+ in diesem Bereich. Das Angebot werden wir schrittweise ausbauen, sodass immer mehr Menschen die Highlights unserer Sender in UHD-Auflösung sehen können.”