Eine Frau blickt auf ein Smartphone in der Hand.
Credit: Sono

Sono Motors, die Erfinder des solarbetriebenen Fahrzeugs Sion, wollen mit einer neuen App das Car Sharing-Modell umkrempeln und den Nutzkreis massiv erweitern.

Gemeinsam das Auto teilen

Der Mobilitätsdienstleister aus München kündigte heute die Ausweitung seines Carsharing-Angebots über sein Solar-Fahrzeug, den Sion, auf alle Fahrzeuge an. Die neue Erweiterung zielt darauf ab, das Potenzial von Millionen von Autos zu aktivieren, die jeden Tag nur herumstehen. Die neue Sonos-App soll dabei helfen, den revolutionären Car-Sharing-Service zu ermöglichen. Das neue Angebot von Sono Motors ist speziell auf Gemeinschaften ausgerichtet. Die Nutzer teilen ihr Fahrzeug ausschließlich mit einer selber ausgewählten Gruppe von Personen. Im Gegensatz zu anderen Peer-to-Peer-Carsharing-Diensten bietet der Dienst den Besitzern die Gewissheit, dass ihr Fahrzeug zu jeder Zeit in sicheren und vertrauenswürdigen Händen ist.

Der Sion von Sono auf einer Landstraße.
Das Sion-Solarfahrzeug wurde bereits rund 15.000 mal vorbestellt. Die Produktion soll 2023 starten. Credit: Sono

Service über den Sion hinaus

Um den Service über den hauseigenen Sion hinaus zu erweitern, will Sono Motors die gleichen digitalen Möglichkeiten nutzen, die das Team für sein Solar-Fahrzeug erarbeitet hat. Die Sono-App ermöglicht es Sion-Besitzern, ihr Fahrzeug, eine Mitfahrgelegenheit oder Strom mit anderen zu teilen. Unabhängig von Hersteller und Motorisierung bietet das Unternehmen nun Carsharing-Funktionen für jedermann an. Einschließlich nahtloser Zahlungsabwicklung und unkompliziertem Versicherungsschutz. Das Community-Carsharing von Sono soll ganz einfach einzurichten sein. Zunächst wird die physische Schlüsselübergabe für alle Fahrzeugmodelle durch einen nahtlosen digitalen Prozess innerhalb der Sono-App unterstützt. Schon bald soll eine vollständig digitale, hardwaregestützte Lösung folgen, um den Prozess noch komfortabler zu machen.

Das Unternehmen will den Dienst kontinuierlich ausbauen und die Sono-App im Jahr 2022 für alle interessierten Nutzer zugänglich machen.


Elektromobilität: Fahrt in die elektrische Zukunft

Mercedes, Opel, VW und viele andere europäische Autobauer präsentieren neue oder bessere E-Auto-Modelle. Ist das der Durchbruch für Elektromobilität in Deutschland? IMTEST hat acht E-Autos getestet und klärt die wichtigsten Fragen zum Thema E-Mobilität.