Sony X90J mit 65 Zoll im Test
Credit: Hersteller

Nur noch wenige Tage, dann startet mit dem Spiel Italien gegen die Türkei die Fußball-EM 2020 – pandemiebedingt am 11.Juni 2021. Um sich das paneuropäische Sport-Spektakel gestochen scharf ins heimische Wohnzimmer zu holen, müssen Sie aber kein Jahr lang auf einen neuen Flachbild-TV warten. Ein aktuelles 2021er-Modell, wie den Sony X90J mit 65 Zoll bekommen Sie auch kurzfristig noch vor dem Anpfiff des Eröffnungsspiels.

Produktdetails

  • 65 Zoll
  • 3.840 x 2.160 px, UHD (4K)
  • 1.599 Euro

Der Sony X90J auf einen Blick

Von der neuen Sony X90J-Serie gibt es derzeit Geräte von 50 über 55 bis 65 Zoll. IMTEST hat sich für den Test die in Deutschland beliebte Fernsehgröße von 65 Zoll vorgenommen, also das Modell Sony Bravia XR-65X90J. Der TV kommt mit 4K-Auflösung daher und neuem XR-Prozessor, der mit künstlicher Intelligenz ein optimiertes Fernseh-Erlebnis schaffen soll.

Doch was bietet der neue Fernseher noch? Hier ein Überblick der wichtigsten Ausstattungsmerkmale:

  • Display: LCD mit LED-Technik
  • HDR Typ: HDR10, Dolby Vision
  • Betriebssystem: Google TV
  • Prozessor: Cognitive Processor XR
  • Bildwiederholfrequenz: 100 Hz
  • Klangsystem: Dolby Atmos
  • Sprachsteuerung: Alexa, Google Assistant
  • Anschlüsse: 2 x HDMI 2.1, 2 x HDMI 2.0, 2 x USB, 1x digitaler Audioausgang (optisch), 1x Composite Video IN, 1x Antenne, 2x Satellit, 1x LAN, 1x Kopfhörerausgang, 1x CI+

Der neue Sony Bravia mit gutem Eindruck im Test

Der hochwertig verarbeitete Android-TV mit seiner umfangreichen Ausstattung aus 4K-LED-Bildschirm (3.840 x 2.160 Pixel), WLAN, Chromecast, Sprachsteuerung per Alexa (Amazon) und Google Assistant, hinterließ im Testlabor einen guten Eindruck. Beginnend beim sehr einfachen Aufbau mit dem mitgelieferten Standfuß. Auch das Einrichten des Sony X90J über das WLAN und das Verknüpfen mit dem Google Konto stellte sich als einfach und bequem heraus. Auch die Bedienung mit der schlicht gehaltenen Bluetooth-Fernbedienung klappte intuitiv.

Sony X90J glänzt mit Bildqualität

Genauso gut wie Aufbau und Bedienung funktionieren, überzeugt auch die Bildqualität des Sony X90J. So ist das TV-Bild insgesamt sehr ausgewogen. Es punktet mit natürlichen, nicht überzeichneten Farben, flüssigen Übergängen und sehr vielen Details. Für die Bewertung der Bildqualität (Sichttest) schauten die IMTEST-Experten verschiedene Filme über das TV-Kabel, einen Referenz-Bluray-Player (Panasonic UB9004) sowie Streaming-Dienste wie YouTube.

Der Klang ist durch das Dolby-System recht ordentlich, auch wenn die eingebauten Lautsprecher im LCD-TV etwas blechern klingen. Hier fehlen eindeutig die Tiefen. Bemerkenswert ist dagegen das Zusammenspiel von Bild und Ton. Durch den XR-Prozessor schafft der Fernseher ein optimiertes und harmonisches Gesamterlebnis.

FAZIT

Scharfes Bild, gute Farben, ordentlicher Klang beim Sony Bravia XR-65X90J: Dank des Cognitive Processor XR, den Sony in der Serie X90J einsetzt, optimiert künstliche Intelligenz (KI) Fokuspunkte im Bild sowie Sounds (3D-Surround) für einen harmonisch Gesamteindruck.

  • PRO
    • Nicht überfrachtete und intuitiv bedienbare Bluetooth-Fernbedienung.
  • KONTRA
    • Eingebaute Lautsprecher klingen etwas blechern; besonders Tiefen fehlen.

IMTEST Ergebnis:

gut 2,4