Ein futuristisches Fahrzeug aus dem Spiel Gran Turismo 7
Credit: SIE/Polyphony Digital

Ein trotz vieler Verschiebungen zufriedenstellendes Jahr für Konsolen- und PC-Spieler neigt sich dem Ende zu. Welche neuen, potenziellen Spiele-Knüller warten im ersten Quartal 2022 auf Sie?

Neue Konsolen immer noch Mangelware

Leider ist es immer noch kaum möglich, eine Playstation 5 oder eine Xbox Series X auf ganz normalem Weg zu ergattern. Das wird sich laut den Herstellern auch auf absehbare Zeit nicht ändern. Die Nachfrage übersteigt die Fertigungskapazitäten in Zeiten knapp verfügbarer Halbleiter und verengter Lieferketten um ein Vielfaches. Sollten Sie dennoch zu den Glücklichen gehören, warten im neuen Jahr eine Menge interessanter Titel auf Sie.

God of War (PC) 14. Januar 2022

Die PC-Umsetzung des fulminanten Action-Abenteuers God of War läutet das neue Jahr für Freunde des Rechenknechts ein. Ehemals nur für die Playstation 4 und und per Update für die PS 5 verfügbar, gibt es nun endlich auch auf dem PC die Möglichkeit die Reise des zornigen Halbgottes Kratos samt seines Sohnes Atreus zu erleben. Dieses optisch und spielerisch maßgebende Spiel sollten Sie auf keinen Fall verpassen, wenn Sie sich für eine große Spielwelt, schweißtreibende Kämpfe gegen mannigfaltige Monster und eine fantastische Geschichte erwärmen können. Die PC-Version kommt – entsprechende Hardware vorausgesetzt – mit nativer 4K-Auflösung (2160p) und einer Bildwiederholrate von 60 Bildern pro Sekunde.

Dying Light 2 (PC, PS4, PS5, Xbox S|X) 4. Februar

Ob und in welcher Form das von Horror-Fans heiß erwartete Actionspiel Dying Light 2 überhaupt in Deutschland erscheint ist bis jetzt noch nicht klar. Das Vorgängerspiel ist hierzulande immer noch nicht im freien Verkauf erhältlich. Im schlimmsten Fall müssen sich gestählte Zombie-Jäger den Titel importieren oder sich mit einer geschnittenen Fassung für den deutschen Markt begnügen. Immerhin scheint das Spiel nach zahllosen Verschiebungen nun endlich zu erscheinen, zum Start ist bei einem solchen Riesenprojekt allerdings mit vielen Bugs und weiteren Problemen im Spielverlauf zu rechnen. Wenn Sie über genügend Geduld verfügen, empfiehlt es sich bei Dying Light 2 noch zwei, drei Monate länger zu warten. Dann sollten die größten Ärgernisse per Update entfernt worden sein.

Horizon Forbidden West (PS4, PS5) 18. Februar

Das phantastische “Horizon Zero Dawn” war auf der Playstation 4 wohl eines der besten exklusiven Spiele für die Sony-Hardware. Als mutige Heldin Aloy kämpfen Sie in einer dystopischen Zukunft gegen turmhohe Dinosaurier-Roboter und feindliche Stämme. Das gilt auch für den Nachfolger “Horizon Forbidden West”.

Nur sind Sie hier nicht mehr in Colorado, sondern an der Westküste dessen unterwegs, was vor Jahrtausenden mal die Vereinigten Staaten waren. Neuartige Gegner, wie etwa massige Maschinen-Mammuts und viele neue Manöver im Kampf oder bei der Erkundung der ausladenden Spielwelt, sorgen für eine Menge Vorfreude bei den Fans.

Elden Ring (PC, PS4, PS5, Xbox Series S|X) 25. Februar

Kommen die Macher von “Dark Souls” mit einem neuen Spiel um die Ecke, schlagen die Herzen masochistisch angehauchter Gamer augenblicklich einen Tick schneller – und höher. Allerdings gibt es im neuen Ableger viele Dinge, die in den vorangegangenen Spielen noch nicht zu sehen waren: Eine riesige Spielwelt, die frei erkundbar ist, ein Pferd von dem aus Sie ebenfalls kämpfen können und ein laut den Entwicklern etwas heruntergesetzter Schwierigkeitsgrad. Das tut dem Look der unheimlich phantasievoll gestalteten Spielwelt natürlich keinen Abbruch. Garstige Endgegner geben sich mit allerlei Monstern, Masken und sonstigen Mutationen ein munteres Stelldichein. Als tapferer Ritter stellen Sie sich dem Grauen mit Schwert und Schild (es kann abermals aus vielen verschiedenen Klassen gewählt werden). Für Fans der Serie sowieso ein Pflichtkauf, möchten die Macher der japanischen From Software-Studios mit Elden Ring aber auch viele Neulinge ansprechen. Ob das gelingt?

Gran Turismo 7 (PS4, PS5) 4. März

Nach dem hinsichtlich des Umfangs etwas schmaleren Gran Turismo Sport für die Playstation 4, gehen die Autonarren von Polyphony Digital mit dem neuen Gran Turismo 7 wieder in die Vollen. Feinste Optik, eine ausufernde Einzelspielerkarriere und hunderte von ikonischen Fahrzeugen stehen dabei auf dem Programm. Die können auch endlich wieder nach Belieben getuned und anderweitig aufgemotzt werden. Auch der mittlerweile etablierte Online-Modus soll in einer verbesserte Form abermals den Weg ins neue Rennspiel von Sony finden. Ein Traum für alle Autofreaks, die sich hier nach Herzenslust austoben können – und das mit der wohl besten CO2-Bilanz, die man sich hinter dem Steuer vorstellen kann. Die Playstation 5 Version läuft in einer dynamischen 4K-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde. PS4-Spieler müssen sich mit 30 Bildern pro Sekunde und einer naturgemäß etwas geringeren Auflösung begnügen.

Tiny Tina‘s Wonderlands (PC, PS4, PS5, Xbox Series S|X) 25. März

Borderlands 2: Tiny Tina’s Assault on Dragon Keep war wohl der mit Abstand beste Zusatzinhalt, der jemals für ein Spiel der Serie an den Start gegangen ist. Das haben wohl auch die Entwickler bemerkt und werfen nach Borderlands 3 ein ganzes Spiel als Spin-Off auf den Markt, das die gleichen Mechaniken bietet: Die verrückte Tina spielt ein Table-Top-Rollenspiel – und Sie und Ihre Mitstreiter sind die Spielfiguren.

Klar, steuern und schießen dürfen Sie dabei natürlich selbst, allerdings kommt die durchgeknallte Göre am Ruder während des Spielverlaufs auf die absurdesten Ideen: “Och, die Skelette sind für euch doch viel zu schwach. Warum ersetze ich sie nicht einfach durch….hmmm…. feuerspeiende Einhörner?!” Wie auch in Borderlands 3 wählen Sie aus verschiedenen Klassen, setzen auf Ihre Spezialfähigkeiten und gehen wahlweise online als Team mit bis zu drei anderen Spielern auf die Pirsch. Eines ist sicher: Kein Spiel aus dem ersten Quartal 2022 wird Ihre Lachmuskeln derart auf die Probe stellen.