Ein Mann und ein Kind beim Lernen.
Credit: Studienkreis

Nach langem Corona-Homeschooling gilt es jetzt schnell die entstandenen Wissenslücken der Kinder zu schließen. Ein neues Rabattangebot von Studienkreis soll Eltern und Kindern gleichermaßen zugute kommen: So werden Nachhilfestunden in den wichtigsten Schulfächern im Paket für einen stark reduzierten Preis verfügbar gemacht.


Das Angebot: 8 Doppelstunden für bessere Noten

  • 8x 90 Minuten Nachhilfe in einer kleinen Lerngruppe.
  • Lücken checken mit gründlicher Lernstandsanalyse.
  • Wichtigen Lernstoff wiederholen.
  • Mathe, Deutsch, Englisch und weitere Fächer nach Verfügbarkeit.
  • Hausaufgaben-Soforthilfe inklusive.
  • Keine 2,50 Euro pro Stunde.

Statt 149 Euro jetzt nur 39 Euro. Das entspricht einem Rabatt von 74 %.

Hier klicken, Standort in Ihrer Nähe auswählen und loslegen!

Das Angebot gilt bis zum 15.11.2021.


Corona hat vor allem bei Kindern und Jugendlichen Spuren hinterlassen. Einer Umfrage zufolge beobachtet mehr als ein Viertel der Schüler im Alter zwischen zehn und 16 Jahren bei sich selbst Lernrückstände infolge der Pandemie. Auch Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) geht von “deutlichen Lernrückständen” bei 20 bis 25 Prozent der Schülerinnen und Schüler aus.

Das ist für viele Eltern Realität: einen großen Teil des vergangenen Schuljahres haben Schülerinnen und Schüler mit Homeschooling oder Wechselunterricht verbracht und daher haben viele Kinder und Jugendliche mit erheblichen Lernrückständen zu kämpfen.

Berechtigte Sorgen der Eltern

Das ifo-Institut stellt fest, dass Kinder aufgrund des Rückgang der Lernintensität und (vor allem bei jüngeren Jahrgängen) des Wegfalls von Leistungsbewertungen weniger Wissen aneignen. In der Folge könnte dies zu Produktivitätsverlusten und Einkommenseinbußen über den gesamten Erwerbsverlauf führen.

Daher ist die Sorge der Eltern berechtigt, wie ihre Kinder das Versäumte nachholen können und was es für die Zukunft ihrer Kinder bedeutet. Jetzt geht es darum, diese Lücken rasch zu schließen, um spätere negative Auswirkungen zu vermeiden. Denn darin sind sich viele Experten einig: Lücken, die nicht sofort erkannt werden, sind später nur noch schwer zu korrigieren.

Nach einem Bericht des Bayerischen Rundfunks haben fast alle Bundesländer Lernangebote für leistungsschwache Kinder in den Sommerferien durchgeführt, auch in Zusammenarbeit mit kirchlichen und anderen Wohlfahrtsverbänden. Aber es geht nicht nur um leistungsschwache Kinder. Gerade bei ambitionierten Schülerinnen und Schülern ist eine Lernstandsanalyse wichtig, um bei den nächsten Zeugnissen nicht negativ überrascht zu werden.

Perfekter Start ins neue Schuljahr

Das Nachhilfe-Institut Studienkreis hilft deshalb betroffenen Kindern und Jugendlichen jetzt mit einem besonderen Nachhilfe-Angebot, schnell wieder den Anschluss zu schaffen. Der Studienkreis bietet Kindern mit über 45 Jahren Erfahrung in rund 1.000 Standorten ein individuelles Nachhilfe-Programm. Die Nachhilfe-Lehrerinnen und -lehrer beim Studienkreis sind Profis in ihren Fächern. “Wir können sehen, dass 91,3% der Schülerinnen und Schüler sich durch die Nachhilfe beim Studienkreis um eine Note oder mehr verbessern”, berichtet Andreas Durth vom Studienkreis.

Nachhilfe ist nach Corona-Homeschooling auch für bessere Schüler wichtig!

Zum Studienkreis kommen nicht nur Schülerinnen und Schüler mit schlechten Noten, großen Lernrückständen oder gefährdeter Versetzung. Viele wollen ihre recht guten Noten stabilisieren, verbessern oder streben einen optimalen Schulabschluss an. Jetzt informieren und anmelden!

Zwar werden die sogenannten Hauptfächer Mathematik, Deutsch und Englisch am häufigsten nachgefragt, Nachhilfe erhält Ihr Kind aber für grundsätzlich jedes Fach. Und wenn das Fach vor Ort nicht angeboten wird, ist auch Online-Nachhilfe möglich.