TV Streaming auf das Smartphone
Credit: iStock/AVM

Die AVM Fritz!App TV ermöglicht es ab sofort, die Sender, die über die FritzBox Cable ausgegeben werden, in HD-Qualität auf das Smartphone zu streamen. Bevor Sie das neue Feature nutzen können, muss eine Aktualisierung der App auf dem Smartphone oder Tablet erfolgen.

AVM Fritz!App TV 2.0.0 verfügbar

Die aktuelle Version der AVM Fritz!App TV ist mittlerweile für iOS- und Android-Geräte verfügbar. Sie können das Update aus den entsprechenden Stores herunterladen. Haben Sie die neue Version 2.0.0 installiert, können Sie alle unverschlüsselten Programme Ihres Kabelanbieters in HD-Qualität für das Streaming auf Smartphone und Tablet freischalten: ARD HD, ZDF HD und zusätzlich von Ihnen gebuchte Sender, die verschlüsselten Pay-TV-Programme werden nicht unterstützt. Die Zeit von altertümlichen Fernseh-Empfängern, wie zum Beispiel einer DVB-C-Box geht mittlerweile dem Ende zu. Aber die neuen Möglichkeiten bringen unzählige Vorteile mit sich, wie eben jetzt das HDTV auf einem entsprechenden Endgerät.

Einfach einrichten und losstreamen

Haben Sie Fritz!App TV bisher noch nicht im Einsatz gehabt, müssen Sie zusätzliche Einstellungen auf Ihrer FritzBox Cable vornehmen: Unter dem Menüpunkt “DVB-C aktivieren” setzen Sie einen Haken für die “Live-TV-Funktion” und dann starten Sie einfach einen Sendersuchlauf. Jetzt sollte das Smartphone oder Tablet Ihre neuen Einstellungen erkennen, wenn das Gerät sich im W-LAN der FritzBox befindet. Ist der Kabelrouter einmal erkannt, sind die verfügbaren TV-Sender in einer übersichtlichen Darstellung zu sehen. Auch digitale Radiosender sind darunter zusätzlich in der Übersicht zu sehen. Neben den TV-Sender sehen Sie auf Wunsch das TV-Programm für einen von Ihnen bestimmten Zeitraum. Für Barrierefreiheit sorgen die optionalen Einstellungsmöglichkeiten für Audio-Optionen und etwaige Untertitel.

Nach dem Update bekommen Sie in der Fritz!App TV die verfügbaren Sender als klickbare Übersicht. Credit: AVM

Verfügbare Drittanbieter

Aber auch ohne den Einsatz einer FritzBox können Sie TV-Inhalte in HD-Qualität auf verschiedene Endgeräte streamen: Die entsprechenden Apps von Drittanbietern wie waipu.tv oder Zattoo sind schnell installiert und bieten Ihnen einen kostenlosen Zugriff auf bestimmte Kanäle.