01a_Victoria_eAdventure_8-9

Mit dem Victoria eAdventure 8.9 bestens gerüstet

Das Victoria eAdventure 8.9 gehört zu den SUV-Pedelecs unter den E-Bikes. Damit soll es sich genauso gut in der Stadt wie auf dem Land fahren lassen. Hierfür ist das Victoria wie folgt ausgestattet:

  • Rahmen: Aluminium, Diamant
  • Motor: Mittelmotor, Shimano E8000
  • Gangschaltung: Shimano Deore XT- Kettenschaltung
  • Bremsen: hydraulische Scheibenbremsen (Shimano BR-M8000)
  • Reifen: Schwalbe Smart Sam Plus, 58,4 cm, 27,5 Zoll
  • Beleuchtungsanlage: Contec „Luna 120 E+“ 120 Lux / Contec TL-328 E-Stop, mit Stopplicht

Zudem ist in der Ausstattung des Victoria eAdventure 8.9 ein Gepäckträger, Schutzbleche und ein Ständer enthalten.

Produktdetails

  • Preis: 3499 Euro
  • Reichweite (pro Akkuladung): ~ 57,6 km
  • Geschwindigkeit (bergan): ~ 20,4 km/h
  • Gewicht: 25,62 kg
  • Zubehör: Ständer, Schutzbleche, Gepäckträger

Victoria eAdventure 8.9 im Praxis-Test

Mit Gepäckträger, Schutzblechen, einem soliden Seitenständer sowie 120-Lux-Frontleuchte und Rücklicht mit integrierter Stopplampe wird das Victoria eAdventure 8.9 mit einer guten Zusatzausstattung ausgeliefert. Seine Shimano-BR-M8000-Scheibenbremsen reagieren sehr verlässlich auf spontane Bremsmanöver – ganz gleich ob bei trockenen oder nassen Witterungsverhältnissen.

Der Fahrer eines Victoria eAdventure 8.9 Pedelecs wird von einem Shimano E8000-Mittelmotor auch bei anspruchsvollen Querfeldeinfahrten verlässlich unterstützt. Geht es moderat bergauf, liefert der E-Motor eine kraftvolle Unterstützung. Bei Fahrten auf flacher Strecke mit maximaler E-Unterstützung kommt das Victoria mit einer Akkuladung auf ordentliche 78,5 Kilometer.

Victoria eAdventure eBike IMTEST
Shimano: Das große Shimano-Display liefert alle wichtigen Informationen für Radtouren.

Das Victoria eAdventure 8.9: ein Alleskönner

Das Alleskönner-Pedelec ist zwischen Trekkingrad und Mountainbike angesiedelt. So lässt es sich dank seiner 57 Millimeter dicken Schlechtwegebereifung auch auf Kopfsteinpflaster oder Schotterpisten noch sehr angenehm fahren. Die Stollenreifen des Victoria eAdventure 8.9 bieten außerdem ausreichend Grip bei Kurvenfahrten. Auch die Shimano-Deore-XT-Schaltung ist für schwieriges Gelände durchaus geeignet. Allerdings ist der Unterstützungsantrieb verhältnismäßig laut. Auf Asphalt kommt noch der Reibungssound der Reifen hinzu.

FAZIT

Der Eizo-Monitor EV2795-BK ist qualitativ ein absolutes Top-Modell mit vielen cleveren Features. Er taugt optimal fürs Office, aber auch für ambitionierte Hobby-Fotografen und ist für beide Einsatzgebiete über das umfangreiche Menü gut konfigurierbar.

  • PRO
    • Das Victoria eAdventure 8.9 sorgt für eine hohe Bremskraft – bei trockenem und nassem Wetter.
    • Shimano-Deore-XT-Schaltung für den Einsatz in schwerem Gelände geeignet.
  • KONTRA
    • Verhältnismäßig geringe Akku-Kapazität trotz der XL-Größe des Pedelecs.

IMTEST Ergebnis: gut

2,0

Fotos: IMTEST, Hersteller