Laptop mit Windows 11
Credit: Microsoft

Die Veröffentlichung von Windows 11 steht unmittelbar bevor. In wenigen Tagen steht Microsofts neues Betriebssystem zum Download und Upgrade bereit. Nutzer bestehender Laptops und PCs stehen aber noch immer vor der Frage: Ist mein Computer überhaupt kompatibel mit Windows 11?

Den Windows-11-Check zu machen, kann mitunter kompliziert sein. IMTEST hat bereits die Systemanforderungen geprüft. Aber nicht jeder weiß so genau über den Rechner Bescheid, den er vor sich hat.


Windows 11 Logo mit dunklem Hintergrund und Wirbel. Weißer Button Windows11 FAQ

Windows 11: Die große FAQ

Windows 11 steht in den Startlöchern. Erfahren Sie kurz & knackig alles Wichtige, was Sie zum neuen Microsoft-Betriebssystem wissen müssen.


Windows-11-Check: Hersteller geben Hilfestellung

Abhilfe schaffen jetzt die Computer-Hersteller selbst: Acer, Asus, Dell, HP und Lenovo haben Listen veröffentlicht. Diese zeigen entweder, welche ihrer Geräte Windows-11-kompatibel sind. Oder mit welchen Laptops und PCs der Windows-11-Check vom Hersteller noch durchgeführt wird. Wer sich nicht tiefergehend mit seinem Computer auseinandersetzen möchte, schaut also einfach den Typ nach und sucht dann auf der Webseite seines Herstellers nach einem entsprechenden Eintrag.

Und auch Microsoft selbst hat eine Analyse-App eingerichtet, mit der man überprüfen kann, ob der eigene Rechner stark genug für Windows 11 ist.

Windows-11-Check nicht bestanden?

Falls der eigene Computer sich nicht unter den auserwählten Geräten befindet und den Windows-11-Check nicht bestanden hat, muss man nicht gleich in einen neuen investieren. Windows 10 wird noch bis zum 14. Oktober 2025 unterstützt und von Microsoft mit Updates versorgt. Wer noch ein wenig wartet, muss sich nicht mit etwaigen Kinderkrankheiten des neuen Betriebssystems auseinandersetzen und freut sich später umso mehr über ein ausgefeilteres und fehlerfreieres Windows 11.