Mit einem Niederdruckreiniger soll die Reinigung von Fahrrädern und Co. schonend und zugleich effizient erfolgen. Wenn es sich dann um ein Akku-Gerät wie das Kärcher OC 3 handelt, ist die Nutzung perfekt: Unabhängig von Wasser- oder Stromversorgung kommt der Reiniger draußen dort zum Einsatz, wo er gerade gebraucht wird. Besonders gut: Den Kärcher gibt es aktuell für nur 108,29 Euro.

Kärcher OC 3 im Amazon-Angebot: Deshalb lohnt sich der Deal

Mit 40 Prozent Rabatt auf die UVP bewirbt Amazon das Angebot um den Kärcher OC 3. Ein Blick auf die Preisentwicklung zeigt, dass im Vergleich mit Angeboten anderer Shops nicht ganz so viel gespart wird. Denn zuletzt und auch aktuell gibt es den Niederdruckreiniger bei anderen Händlern immerhin für rund 142 Euro. Somit sparen Sie bei dem Amazon-Deal etwa 32 Euro. Dennoch sind die 108,28 Euro ein starkes Angebot. Denn günstiger gab es den Kärcher bisher nicht. Zuschlagen lohnt sich.

Das bietet der Niederdruckreiniger von Kärcher

Der Kärcher OC 3 ist ein mobiles Reinigungsgerät, das mit sanftem Niederdruck säubert. Damit eignet es sich nicht nur für Fahrräder, Gartengeräte, Outdoor-Spielzeug, Camping-Ausrüstung oder Kinderwagen: Auch den Hund kann man mit dem Kärcher gründlich saubermachen. Durch den Akku und den Wassertank bleibt man dabei mobil. Das Modell im Angebot bei Amazon kommt mit folgenden Ausstattungsmerkmalen:

  • 7 l Wassertank
  • Fördermenge pro Minute 2 l
  • Lithium-Ionen-Akku, 15 Minuten Laufzeit laut Hersteller
  • Standard-Düse mit Flachstrahl
  • LED-Akkustand-Anzeige

Es gibt den Kärcher aber auch in Sets. Beispielsweise mit KFZ-Adapter, Fellreinigungsbürste fürs Haustier oder mit Motorrad- beziehungsweise Fahrradreiniger.



Statt Kärcher OC 3 für Niederdruck lieber Gerät mit mehr Druck?

Hartnäckige Verschmutzungen an Gegenständen brauchen manchmal aber schon mehr Druck, als der Kärcher OC 3 mit seinen fünf Bar bietet. Dafür ist der MultiJet 18V von Gloria eine gute Alternative. Denn der Akku-Druckreiniger liefert Druck bis zu 24,5 Bar, kann aber auch nur mit 2,5 Bar arbeiten. Das ermöglicht verschiedene Einsatzgebiete. Auch zum Versprühen von Pflanzenschutz eignet sich der Gloria. Allerdings gibt es in der Mobilität ein Einschränkung: Ein Akku ist an Bord, aber der Druckreiniger benötigt einen Wasseranschluss beziehungsweise einen Behälter, aus dem er sich Wasser ziehen kann. Im Vergleichstest der Akku-Druckreiniger schnitt der MulitJet von Gloria übrigens mit “sehr gut” ab.

Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.