Viele Fahrradrouten führen nicht komplett über separate Radwege. Auch in der Stadt ist man oft gezwungen, neben den Autos auf der Straße zu fahren. Dabei entstehen nicht selten gefährliche Situationen, bei dem sich das Auto nah am Rad vorbei drängelt. Auch wenn Autos beim Überholen einen Sicherheitsabstand von 1,50 Meter einhalten müssen, ist es als Radfahrer ratsam, immer mit aufzupassen. Für Autofahrer ist es längst schon normal, Dashcams einzusetzen. Sie helfen, Unfälle zu rekonstruieren. Für Fahrradfahrer ist das neu.

Als Hilfstool für Radler hat Garmin sein bereits vorhandenes Radar-System ganz neu mit einer Dashcam ausgestattet. Das Radar des Geräts kann Autos in einer Entfernung bis 140 Meter erkennen und den Radfahrer rechtzeitig warnen. Dabei werden akustische und optische Warnungen an den Garmin-Edge-Fahrradcomputer, Wearables oder Smartphones mit der Garmin-Varia-App angezeigt, die mit dem Varia-Radar gekoppelt sind. Auch Apps von Drittanbietern, die kompatibel mit Garmin sind, lassen sich zur Warnung einsetzen.



Dashcam liefert Beweismaterial bei Unfällen

Die Dashcam des Garmin Varia RCT716 zeichnet wahlweise die ganze Tour auf oder nur dann, wenn das Radar in der Nähe ein Auto erkennt. Die Bilder können nach der Tour auf das Smartphone übertragen und abgespielt werden. Die Dashcam verhindert zwar keine Unfälle, liefert aber mitunter wichtiges Beweismaterial. Die Kamera kann in 1080p oder 720p aufzeichnen. Laut Hersteller ist die Bildqualität so gut, dass sie auch bei Nacht brauchbare Aufnahmen liefert. Der Aufnahmewinkel beträgt 220 Grad und kann über das Smartphone eingestellt werden.

Fahrradfahrer mit Smartphone neben seinem Rad
Das Garmin Varia RCT716 hat als neue Funktion eine Dashcam. © Garmin

Ebenso verfügt das nützliche Tool über eine StVZO-konforme Dauerlichtfunktion mit einer Lichtstärke von fünf Lumen. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu fünf Stunden, wenn die Kamera permanent bei höchster Bildqualität aufzeichnet und das Licht dauerhaft eingeschaltet ist. Garmin bietet das Varia RCT716 für 399,99 Euro an.


Jetzt kostenlos zum IMTEST-Newsletter anmelden!

Unsere besten News, Ratgeber und Kaufberatungen der Woche für Sie per Mail und kostenlos.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.